3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Knuspriges Buttermilch-Mehrkornbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Knuspriges Buttermilch-Mehrkornbrot

  • 200 g Buttermilch
  • 200 g Joghurt, 1,5%
  • 15 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 10 g brauner Zucker o. Xucker
  • 275 g Weizenmehl
  • 250 g Dinkel Vollkornmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 30 g Leinsamen
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 15 g Balsamicoessig, bianco
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten in den Closed lid füllen und 3 Min. Dough mode zu einem Teig kneten.
  3. Backform (ich habe den Tupper Ultra Pro 3,5l genommen) fetten und mit Haferflocken auskleiden.
  4. Teig in die Form "plumpsen" lassen (vorsicht, er ist sehr klebrig und lässt sich mit den Händen schlecht formen!) und dort mit dem Spatel oder einem Teigschaber in die richtige Form bringen.
  5. Teigling mehrmals einschneiden, Haferflocken drüberstreuen (oder nach Belieben Körner, etc.) und mit etwas Mehl bestäuben.
  6. Mit geschlossenem Deckel 45 Min bei 240°C backen und danach ohne Deckel weitere 10 Min backen, evtl die Temperatur ein paar Grad runterdrehen.
  7. Bitte das Brot erst erkalten lassen, bevor es angeschnitten wird.

    Guten Appetit! tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann das Brot beliebig verfeinern durch z.B. eine geriebene Karotte, Apfel, Cranberries, Nüsse, etc. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Brot jetzt schon mehrmals gebacken...

    Verfasst von canadalove am 23. Mai 2017 - 06:30.

    Ich habe das Brot jetzt schon mehrmals gebacken und immer etwas ausgetauscht. Mal mit Cranberries, Kürbiskernen oder Röstzwiebeln. Das schmeckt echt gut und ich werde es wohl immer mal wieder backen. Habe aber keine Backform mit Deckel, deshalb würde ich es beim nächsten Mal abdecken müssen, war fast zu dunkel. Wenn es noch leicht warm ist, schmeckt es am Besten tmrc_emoticons.-))))

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker geworden. Habe noch Haferflocken drauf...

    Verfasst von Christina17 am 11. Februar 2017 - 13:55.

    Sehr lecker geworden. Habe noch Haferflocken drauf gestreut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Katrin Lentfer hat geschrieben:...

    Verfasst von Jensch91 am 10. Februar 2017 - 12:26.

    Katrin Lentfer hat geschrieben:
    Wir haben heute dieses Brot gebacken und es für sehr lecker befunden.

    Ich habe einen halben Würfel frische Hefe genommen, weil ich keine Trockenhefe hatte und musste auch den den Joghurt durch Buttermilch ersetzen. Funktioniert.

    Das Brot wird es sicherlich öfter geben. Danke für das Rezept.



    Freut mich, dass es euch schmeckt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben heute dieses Brot gebacken und es...

    Verfasst von Katrin Lentfer am 9. Februar 2017 - 22:03.

    Wir haben heute dieses Brot gebacken und es für sehr lecker befunden.

    Ich habe einen halben Würfel frische Hefe genommen, weil ich keine Trockenhefe hatte und musste auch den den Joghurt durch Buttermilch ersetzen. Funktioniert.

    Das Brot wird es sicherlich öfter geben. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können