3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuterbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 250 g Magerquark
  • 30 g Öl
  • 20 g Milch
  • 1 großes Ei
  • 2,5 TL Salz
  • 450 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g gefrorene Kräuter
5

Zubereitung

  1. Quark, Öl, Milch, Ei und Salz in den Closed lid geben und 4 Sek. Stufe 4 verrühren.

    Kräuter, Mehl und Backpulver hinzufügen und 30 Sek. Dough mode verkneten.

    Den Teig zu einer Kugel formen und 20 Min. in Folie gewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.

    Falls der Teig sehr klebt, noch etwas Mehl von Hand unterkneten. Den Teig auf einer gut (!) bemehlten Fläche etwa 80 x 15 cm ausrollen. Dann von der langen Seite her aufrollen und in 12 Stücke schneiden. Die Mitte jedes Teigstücks kräftig mit dem Stiel eines Rührlöffels eindrücken. Auf ein Blech verteilen und im  heißen Ofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 25 Min. backen.

    Die Brötchen schmecken lecker zu einer Suppe oder einem frischen Salat. Das Rezept stammt aus einem Kochheft von Tim Mälzer.

    Vielleicht gelingen die Brötchen genauso gut, wenn man den Teig anstatt aus- und wieder aufzurollen einfach nur zu einer langen "Wurst" formt und dann in Stücke schneidet. Wäre nicht so aufwändig - habe ich aber noch nicht ausprobiert.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 04:57.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtie mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Rehlein26, ich muss

    Verfasst von sabri am 17. August 2015 - 22:48.

    Hallo Rehlein26,

    ich muss gestehen, dass ich diese Brötchen seit Ewigkeiten nicht mehr gebacken habe. Es gibt hier soviele tolle Rezepte tmrc_emoticons.-). Warum sie nicht aufgegangen sind, kann ich leider nicht sagen. Naja, wie gesagt: hier sind ja viele Alternativen tmrc_emoticons.;-). Vielen Dank trotzdem für deine Rückmeldung und noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen gestern

    Verfasst von Rehlein26 am 17. August 2015 - 14:02.

    Habe die Brötchen gestern ausprobiert, aber irgendwie war es nicht so unser Geschmack tmrc_emoticons.( sie wurden ziemlich fest und gingen nicht richtig auf.....schade 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für eure netten

    Verfasst von sabri am 18. März 2014 - 20:12.

    Vielen Dank für eure netten Kommentare.

    Liebe Grüße, Sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich.

    Verfasst von sabri am 3. September 2011 - 21:09.

    Hallo Svenja, danke für den netten Kommentar und die Sterne, obwohl du selbst diese Brötchen doch gar nicht so magst. tmrc_emoticons.) Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich sind die Börtchen

    Verfasst von Svenja Bertram am 3. September 2011 - 15:20.

    Für mich sind die Börtchen ein wenig zu würzig. Dennoch konnte ich meinen Mann damit begeistern. Er fragt schon immer, wann ich die Brötchen mal wieder für ihn zubereite. tmrc_emoticons.)

    Daher 5* von mir. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es freut mich,

    Verfasst von sabri am 25. Mai 2011 - 18:12.

    dass euch die Brötchen gelungen sind und auch schmecken. Skifahrerin, schade, dass bei dir irgendwas nicht geklappt hat.  Ist manchmal schon komisch, dass dasselbe Rezept mal funktioniert und mal nicht. Mir ist es aber auch schon oft so gegangen. Ich habe etwas ausprobiert, es ist gut gelungen und beim nächsten Mal wieder nicht - oder umgekehrt. Kann ich mir dann auch immer nicht erklären tmrc_emoticons.~ . Aber es gibt ja Schlimmeres! Nicht ärgern, nur wundern..... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von bellupine am 24. Mai 2011 - 18:33.

    Habe mich genau an Dein Rezept gehalten. Brötchen sind sehr gut und sehen schön aus.

    Heut`Abend wird gegrillt, freue mich, dass ich diese Brötchen dazu reichen kann.. Cooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach lecker

    Verfasst von wundertüte am 24. April 2011 - 11:54.

    habe zum Teig noch Sonnenblumenkerne und Leinsam hinzugefügt. Un dann den Teig einfach in Stücke geschnitten und Brötchen draus geformt. Das hat super geklappt. Mit etwas weniger Salz super Frühstücksbrötchen !!! Sehr lecker tmrc_emoticons.)

    vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da kann ich mich nur

    Verfasst von teddyundine am 10. April 2011 - 01:29.

    ups - doppelt eingestellt, wie bekomme ich das weg? Alle Versuche bisher nicht geklappt - na macht ja auch nichts - Brötchen sind ja auch "doppelt lecker".

     

    Da kann ich mich nur anschließen, würde sie am liebsten gleich backen, aber frisch schmecken sie bestimmt am besten - also gedulde ich mich bis morgen früh.

    Gruß

    teddyundine Cooking 2



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, gerade sind meine

    Verfasst von skifahrerin am 26. März 2011 - 19:27.

    Hallo,

    gerade sind meine Brötchen fertig, aber leider überhaupt nicht schön. Sie sind nicht aufgegangen und auch kaum braun geworden. Ich hatte sie sogar fast 40 min. im Backofen, damit sie innen durch waren. Schmecken tun sie aber.

    LG skifahrerin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohne Kräuter

    Verfasst von Binele am 26. März 2011 - 18:42.

     Hallo sabri,

    das Rezept bekommt 5 Sterne von uns.Ich habe sie ohne Kräuter gemacht,damit wir sie auch morgen früh essen können.

    Danke! Binele

     

    Wenn wir nicht haben was wir mögen,müssen wir mögen was wir haben.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigung

    Verfasst von teddyundine am 26. März 2011 - 14:49.

    Entschuldigung, aus Versehen 2 X geklickt, weiß nicht, wie es wieder zu löschen geht.

    teddyundine



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da kann ich mich nur

    Verfasst von teddyundine am 26. März 2011 - 14:47.

    Da kann ich mich nur anschließen, würde sie am liebsten gleich backen, aber frisch schmecken sie bestimmt am besten - also gedulde ich mich bis morgen früh.

    Gruß

    teddyundine Cooking 2



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker!!!!!

    Verfasst von Sangesmaid am 25. März 2011 - 21:20.

    tmrc_emoticons.) Also... diese Brötchen sind einmalig Klasse!!! Sind vorhin aus dem Ofen gekommen und schmecken einfach Bestens!!!

    Dafür das ich meinen Zauberkessel noch nicht lange habe, macht es echt  Spaß solche Rezepte auszuprobieren!

    Danke für dieses Rezept!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabri, die Brötchen

    Verfasst von juja255 am 25. März 2011 - 09:27.

    Hallo Sabri,

    die Brötchen sehen einfacht klasse aus. Ich denke mit der Wursttechnik werden sie nicht so hübsch.

    gruß

    juja255

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uiiii das hört sich aber gut

    Verfasst von Schlemmerfee am 25. März 2011 - 06:59.

    Uiiii das hört sich aber gut an. Als großer Tim Mälzer Fan, werde ich diese Brötchen noch heute ausprobieren 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können