3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Hirse-Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Kürbis-Hirse-Brötchen

  • 200 Gramm Kürbisbrei, (vorgekocht)
  • 400 Gramm Weizenmehl, + etwas zum arbeiten
  • 200 Gramm Dinkelkörner
  • 80 Gramm Hirse
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 2 Teelöffel Salz, gehäuft
  • 300 Gramm Wasser
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Vorab Kürbisbrei kochen.

    1. Dinkelkörner und Hirse im Mixtopf 1 Min. /Stufe 10 mahlen.

    2. Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und alles zusammen für 3 Min. / Dough mode.

    Evtl. noch etwas Mehl nachgeben. Der Teig darf nicht zu klebrig sein.

    3. Den Teig 10 Minuten im Mixtopf gehen lassen. Anschließend noch einmal 1 Min. /Dough mode.

    4. Den Teig in eine größe Schüssel umfüllen und mindestens 2 Stunden gehen lassen.

    5. Den Teig, auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche, kurz durchkneten und in 8 Brötchen formen.
    ODER den Teig ca 5cm hoch ausrollen und, wie beim Plätzchen backen, Herzen ausstechen tmrc_emoticons.-)

    6. Die Brötchen auf ein, mit Backpapier belegtes, Blech legen und bei 230 Grad (Ober- / Unterhitze) 20-30 Minuten backen.

    Dazu ein Feuerfestes Gefäß mit Wasser mit den Ofen stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Pefiolem: Vielen Dank Ich hoffe du hast Freude an...

    Verfasst von Kimkre am 16. Januar 2018 - 19:25.

    Pefiolem: Vielen Dank Smile Ich hoffe du hast Freude an den Brötchen, wenn du das Rezept ausprobierst Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sehen toll aus! Werde ich bei Gelegenheit...

    Verfasst von Pefiolem am 12. Januar 2018 - 08:25.

    Die sehen toll aus! Smile Werde ich bei Gelegenheit ausprobieren. Auf jeden Fall schonmal abgespeichert! Dankeschön. Ich lass schonmal Sterne da für die Idee und die Mühe, das Rezept einzustellen, das ist nämlich echt aufwendig. Schade, dass wieder jemand einfach nur einen Stern dagelassen hat, ohne Kommentar Stare.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können