3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lauch-Knobi-Baguette


Drucken:
4

Zutaten

3 Stück

Lauch-Knobi-Baguette

  • 420 Gramm Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 750 Gramm Mehl Type 405
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Teelöffel Meersalz

Lauchknobifüllung

  • 1 Stück Porreestange
  • 2 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Rapsöl
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.

    Hefeteig:
    Wasser in den Mixtopf füllen, Hefe zerbröselt zufügen, 2 Min./37°C/Stufe 1.

    Mehl, Zucker & Salz zufügen, 3 Min./Dough mode. Teig in eine große Schüssel geben, abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

    Während der Ruhephase Lauch und Knoblauch putzen. Den Lauch oder Porree einmal längs durchschneiden, in dünne Streifen schneiden. Möchtet ihr alle drei Baguettes unterschiedlich würzen, genügt eine halbe Stange Porree.

    Öl, gepressten Knoblauch & Porree zugeben, 3 Min./80°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1. Der Porree sollte noch bissfest sein – es duftet schon köstlich.

    Hat sich der Teig verdoppelt, Teig in drei Teile teilen. Pro Baguette sind das in etwa 340 Gramm. Jeweils ein Teil mit einem Teil Lauchgemüse vermengen. Lässt sich leichter verarbeiten. Schaut das nicht soviel Lauch auf dem Teig ist, lieber mehr einarbeiten. Er verbrennt fix.

    Baguettes auf ein mit Backpapier ausgelegt Backblech legen, 10 Minuten ruhen lassen und 10 – 15 Minuten (200°C) backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Um das Baguette in die klassische tolle Form zu bekommen schaut euch das Video an.

https://www.youtube.com/watch?v=KVzrU5g1wU8


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare