3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugenbrötchen / Laugenherzen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Laugenbrötchen / Laugenherzen

  • 250 g Wasser
  • 40 g Butter
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 1 Hefewürfel
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • grobes Salz
  • Sesamkörner

1 Packung Natron

  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Butter in den Closed lid geben, 2 Min. 37 Grad, Stufe 1.

    1 Prise Zucker, Mehl, 2 TL Salz zugeben, 5 Min. Dough mode kneten.

    Teig umfüllen und 30 Min. an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.

    Teig zu einer Rolle formen (ca. Backblechbreite), mit dem Spatel in 10 Teile teilen, diese dann wieder teilen, so dass 20 Teiglinge entstehen (nur für die Herzen). Die Teiglinge mehrmals von außen nach innen falten und dann in der Hand zu einer Kugel rollen. Dann die Kugel an einer Seite spitz rollen, so dass eine "Maus" entsteht. Zwei Mäuse aneinander legen und die Spitzen festdrücken. 15 Min. abgedeckt gehen lassen! Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Wasser (250g) zum Kochen bringen, Natron dazugeben. Mit der Natronlauge die Herzen einpinseln (mehrmals) alternativ die Herzen in die Lauge tauchen. Jetzt je nach Geschmack mit groben Salz oder Sesam bestreuen und 17 - 20 Min. in den Ofen! Wer keine Herzen mag, der formt 10 Teiglinge zu einer x-beliebigen Form!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Brottester hat geschrieben:...

    Verfasst von Ossenkopp am 20. November 2016 - 15:25.

    Brottester hat geschrieben:
    Hallo Ossenkopp,

    welche Mehltype verwendest du und wieviel Natron muss ich auf die angegebenen 250 ml Wasser dazugeben?


    1 Paket Natron (Größe wie Puddingpulver).

    Wer die Brötchen richtig dunkel mag, badet die Rohlinge in der Natronlauge, wer weniger Bräune möchte, pinselt die Brötchen mit der Laufe ein!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brottester hat geschrieben:...

    Verfasst von Ossenkopp am 20. November 2016 - 15:22.

    Brottester hat geschrieben:
    Hallo Ossenkopp,

    welche Mehltype verwendest du und wieviel Natron muss ich auf die angegebenen 250 ml Wasser dazugeben?


    Ich nehme immer das ganz normale Weizenmehl Typ 405.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von BB76 am 14. November 2016 - 12:56.

    Hallo,

    mich würde auch interessieren wieviel Natron man braucht.... Zuviel ist bei Laugen auch nicht gerade gut denke ich mir!?

    Danke schon mal fürs überarbeiten Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ossenkopp,...

    Verfasst von Brottester am 13. November 2016 - 11:18.

    Hallo Ossenkopp,

    welche Mehltype verwendest du und wieviel Natron muss ich auf die angegebenen 250 ml Wasser dazugeben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können