3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugenecken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

  • 300 g Buttermilch
  • 250 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl 550
  • 35 g Laugenperlen
  • oder
  • 50 g Natron
  • 1 Liter Wasser
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    Buttermilch, 50g Butter, Salz, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min./37 Grad/Stufe 2 erwärmen.Dann500g Mehl dazugeben, und alles 5 Min./Teigknetstufe zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen. Umfüllen und ca. 1 Std. gehen lassen oder bis er sich verdoppelt hat.Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem ca. 1cm dicken Quadrat ausrollen. Die restliche Butter in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand lassen. Die Teigecken zur Mitte falten (wie ein Briefumschlag) und die die Nähte zusammendrücken. Dann das Quadrat ca. 1cm dick ausrollen, wird dann automatisch zum Rechteck. Den Teig zweimal falten, in Folie packen und für 30 Minuten kühl stellen. Dann den gekühlten Teig wieder ca. 1cm dick ausrollen, und die beiden Seiten zur Mitte hin falten und nochmal zusammenklappen, so das man 4 Schichten hat. Nochmal für 30 Minuten in den Kühlschrank. Danach kann er weiter verarbeitet werden. 

    Eine sehr gute Faltanleitung findet ihr hier:

    //m.youtube.com/watch?v=gXNY9ZjmPcc

    Den Teig etwas flacher ausrollen und der Länge nach halbieren, die Hälften in Dreiecke schneiden, ergibt so ungefähr 6-7 Stück pro Hälfte, je nachdem wie groß man die Laugenecken haben möchte.

    Die Ecken werden dann kurz in der heißen aber nicht mehr kochenden Lauge 'gebadet', mit einem Schöpflöffel herausnehmen und auf ein mit Backpapier/Backfolie ausgelegtes Blech setzen. Ca. 20 Minuten ruhen lassen. Während der Zeit den Backofen auf 175 Grad Heißluft/ 200 Grad O/U Hitze vorheizen. Die Laugenecken 15-20 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

//www.facebook.com/media/set/?set=a.1554995248090226.1073741895.1455994201323665&type=1


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Boahhhh lecker Nix für auf

    Verfasst von Kiwi83 am 22. März 2015 - 21:02.

    Boahhhh lecker

    Nix für auf die schnelle...da sehr zeitaufwändig...aber es lohnt sich. Ich werde nur beim nächsten mal etwas mehr Salz nehmen und die Ecken länger in der Lauge lassen...welch eine Sünde....aber Saulecker,,,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Alte Eule oo, danke

    Verfasst von rudina am 6. März 2015 - 11:48.

    Hallo Alte Eule oo,

    danke schön das Du das Rezept ausprobieren möchtest, ich bin gespannt ob sie Euch genauso gut schmecken wie uns

    Wir freuen uns über jeden Besuch auf unsere Facebook Seite "Rudina und der Fassgriller" Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm, wir haben die leckeren

    Verfasst von Alte Eule oo am 1. März 2015 - 18:29.

    Hmmm, wir haben die leckeren Laugenecken für uns entdeckt. Schnell sind diese Brötchen bei uns vergriffen und dann trösten uns die kleinen fiesen Kalorien, die wir nicht vernascht haben tmrc_emoticons.;) .

    Dein Rezept ist gespeichert und wird mit Sicherheit von uns probiert Love . Die Laugenecken sind dann nicht nur preiswerter sondern weniger mit Chemie belastet. Ich freue mich sehr über dieses Rezept. Das Herz ist dir sicher und der Sternensegen folgt....

    Liebe Grüße     Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können