3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leckeres Vollkornbrot mit selbstgemachtem Mehl in verschiedenen Variationen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 300 g Wasser
  • 25 g Hefe (frisch)
  • 250 g Dinkelkörner
  • 250 g 6-Korn-Mischung oder Körner nach Wahl (Gerste, Weizen, Roggen, etc.)
  • 2 gestrichene Teelöffel Salz

Teigzutaten meiner Version

  • 50 g Leinsamen
  • 100 g Sonnenblumenkerne

Zutatenvariationen (wie ihr das Brot am liebsten mögt)

  • Röstzwiebeln
  • Peperoni
  • getrocknete Tomaten
  • Sonnenblumenkerne
  • Haferflocken
  • und vieles mehr.
5

Zubereitung

  1. 500g Körner bei Stufe 10 im Closed lid eine Minute lang schroten/mahlen. Das Mehl dann in eine Schüssel füllen. Wasser und Hefe im Closed lid bei 37 Grad 2 Minuten auf Stufe 2 erhitzen. Das Mehl wieder hinzugeben, mit Salz würzen und 5 Minuten auf der Teigstufe Dough mode vermengen. In der letzten Minute Leinsamen und Sonnenblumenkerne (oder die Dinge, welche ihr in den Teig machen wollt) hinzu geben.

    Den fertigen Teig in eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und eine Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen. Zum Backen könnt ihr einen Bräter oder Römertopf nehmen. Diesen bitte fetten und mehlen, damit das Brot nicht kleben bleibt. Ich benutze den Tupper Ultra Pro 3L, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Nach dem Gehen den Teig aus der Schüssel legen und zu einer Kugel formen. Diese Kugel in den Bräter legen, mit nassen Händen befeuchten und mit einem Kreuzschnitt einschneiden. Für einen besseren Look, kann man das ganze mit Mehl oder Körnern bestreuen.

    Den Deckel schließen und den Bräter in den kalten Backofen stellen. Bei 240 Grad Ober- und Unterhitze das Brot 1 Stunde lang backen. Keine Angst, die Kruste wird trotz Deckel super knusprig.

10
11

Tipp

Das Grundrezept ist der Teig. Die Zutaten könnt ihr frei variieren. Mit getrockneten Tomaten und Peperoni oder mit Röstzwiebeln passt das Brot super zum Grillabend! Man kann natürlich auch andere Körner nehmen, wenn man Sonnenblumenkerne nicht mag. Oder man lässt die Zutaten einfach weg und macht ein ganz normales Vollkornbrot.

Zum Backen unbedingt eine Form mit Deckel nehmen. Bei mir hat sich wie gesagt der Tupper Ultra Pro bewährt, Bräter, Römertopf oder etwas in der Art tun es aber genauso gut - man darf nur ordentlich fetten und mehlen nicht vergessen! tmrc_emoticons.;-)

 

Das Rezept kann natürlich auch mit dem TM31 zubereitet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckers Brot   Hallo

    Verfasst von Christian-Manfred am 12. Juni 2016 - 23:17.

    Super leckers Brot tmrc_emoticons.-)

     

    Hallo das Brot ist super lecker habe es mit Tomaten und Körner gemacht.

    Dafür gebe ich Dir gerne 5 Sterne.

     

    Viele liebe Grüße

    Christian aus Hürth bei Köln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superleckeres Vollkornbrot,

    Verfasst von maxiene am 4. Juni 2016 - 14:12.

    Superleckeres Vollkornbrot, ich hab noch ein wenig Brotgewürz hinzugegeben. Vielen Dank fürs Rezept. [[wysiwyg_imageupload:24307:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot heute gebacken.

    Verfasst von Windy24 am 19. Mai 2016 - 15:47.

    Habe das Brot heute gebacken. Es ist leider nicht so richtig hoch gegangen und es ist sehr kompakt. Habe mich auch schon gewundert, dass so wenig Hefe dran muss. Ich werde es trotzdem probieren, weil wegwerfen ist mir wegen der guten Zutaten zu schade.

    Von mir deshalb nur 3 Sterne.

    Beste Grüße


    Windy24

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist mir richtig gut

    Verfasst von Günnie am 28. März 2016 - 21:30.

    Das Brot ist mir richtig gut gelungen! Und geschmeckt hat es auch noch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute gerade dieses Brot

    Verfasst von Karin04 am 25. Februar 2016 - 22:28.

    Habe heute gerade dieses Brot gebacken.

     Optisch sieht es hervorragend aus. Bin morgen sehr gespannt wie es schmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo zusammen, bis absolute

    Verfasst von edelhub am 19. Dezember 2015 - 21:14.

    hallo zusammen, bis absolute anfängerin beim termomix, habe schon drei versuche für´s brotbacken

    gemacht, aber dieses brot ist mir wirklich gelungen, mal schauen wie geschmeckt wenn ich es

    anschneide. besten dank.

    gruß

     

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute dieses Brot

    Verfasst von martele am 11. Juli 2015 - 17:56.

    Hab heute dieses Brot gebacken und es war wirklich sehr lecker. Mit halb Dinkel und halb Roggen und dazu Röstzwiebel und Sonnenblumenkerne.

    Im großen Römertopf ist es allerdings auch ein bisschen flach geworden, macht aber nix tmrc_emoticons.)

     

    LG martele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brot ist geschmacklich

    Verfasst von Niky11 am 2. Juni 2015 - 23:35.

    Brot ist geschmacklich lecker, aber irgendwie leider absolut nicht aufgegangen. tmrc_emoticons.-(

    Habt Ihr da Tipps?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das steht in der

    Verfasst von hariboesser am 11. April 2015 - 20:43.

    Das steht in der Gebrauchsanleitung. Es könnte zu Rissen kommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Morgen, Das beste Brot

    Verfasst von markusruppli am 12. Februar 2015 - 11:29.

    Morgen,

    Das beste Brot überhaupt ! Mit sovielen Variationsmöglichkeiten,es schmeckt immer super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Sehr lecker.

    Verfasst von Yonani am 6. Februar 2015 - 17:34.

    Tolles Rezept. Sehr lecker. tmrc_emoticons.) Habe es im kleinen Zaubermeister (rund) bei 230 Grad 65 Minuten gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass es euch

    Verfasst von Todywolli am 4. Februar 2015 - 13:50.

    Freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Ich finde ja, dass dieses Brot wirklich pappsatt macht! Und dass man weiß was darin ist, ist natürlich wirklich klasse. tmrc_emoticons.)Liebe Grüße

    Wolli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das muss ich mal probieren.

    Verfasst von Todywolli am 4. Februar 2015 - 13:49.

    Das muss ich mal probieren. Fenchel und Anis habe ich noch nie in Brot gegessen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe eine Frage: Warum darf

    Verfasst von kochmaggi am 24. Januar 2015 - 13:52.

    Habe eine Frage: Warum darf der Ultra pro nicht in den kalten Backofen und ist der pro was anderes als der plus? Es gibt einige Rezepte in denen man den Ultra plus in den kalten Backofen gibt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern das Brot im

    Verfasst von kochmaggi am 24. Januar 2015 - 13:46.

    Habe gestern das Brot im Ultra plus gebacken und heute morgen angeschnitten. Für das Brot werde ich 5***** geben da es und sehr gut geschmeckt hat und es auch sehr sättigend ist, dazu kommt noch, man weiß was im Brot drin steckt. Die Backzeit werde ich beim nächstenmal auf 50 Minuten reduzieren da die Kruste doch sehr KNUSPRIG ist. Probieren geht ja über studieren!!!! 

    Danke fürs einstellen.

    L.G. kochmaggi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vorsicht der Ultra pro darf

    Verfasst von hariboesser am 11. Januar 2015 - 16:52.

    Vorsicht der Ultra pro darf nicht in den kalten Backofen. Er darf nur in den vorgeheizten Ofen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!  Habe zwei

    Verfasst von It'sMe am 7. Januar 2015 - 21:20.

    Tolles Rezept! 

    Habe zwei kleine Laibe daraus gemacht und den einen mit Fenchel, Kümmel und Anis gewürzt!

    Sehr lecker! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können