3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lieblings- Milchbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

6 Stück

  • 25 g Frischhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 170 g Milch
  • 250 g Mehl 550
  • gestr. TL Meersalz
  • 5 g Butter
5

Zubereitung

  1. Milch, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 2 min./ 37°C/ Stufe 3.

    Die restlichen Zutaten zufügen und etwa 3-4 min Dough mode kneten lassen.

    Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen gut durchkneten. Dann in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 30 min gehen lassen.

    Anschließend etwa 6 kleine Kugeln formen und mit der Handfläche platt drücken. Jedes Teigstückchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Frischhaltefolie/ Alufolie (schützt vor Austrocknung) noch einmal etwa 20 min gehen lassen.

    Danach bei jedem Teigstück mit dem Stiel eines Holzlöffels eine Kerbe eindrücken.

    Die Stücke mit der eingedrückten Seite nach unten auf ein Küchentuch legen, wieder mit Folie bedecken und ein letztes Mal etwa 10 min gehen lassen.

    Backofen auf 225°C vorheizen!

    Jetzt die Teilchen wieder zurück auf das Backblech legen (natürlich richtig herum tmrc_emoticons.;-))

    Teiglinge mit warmem Wasser bepinseln und ab in den Ofen.

    Mittlere Backschiene, für 10 min auf 225°C, dann Ofen auf 200°C herunterdrehen und nochmal ca. 10 min weiterbacken.

    Die Milchbrötchen sind schön knusprig und schmecken göttlich tmrc_emoticons.-)

     

                                            

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zutaten können auch verdoppelt werden (12 Brötchen).

Die Mengenangabe der Hefe (25g) bleibt!

Bitte die Geh- Zeiten einhalten! Es lohnt sich tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Eine wunerschöne Alternative zum Einback

    Verfasst von acice am 17. April 2017 - 09:11.

    Eine wunerschöne Alternative zum EinbackSmile

    Glück ist wie ein kleiner Stern, der mitten in den Tag fällt.


    R. W. Lingenfeld

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! und schnell

    Verfasst von Sassi1002 am 20. März 2016 - 10:02.

    Super lecker! und schnell gemacht  tmrc_emoticons.) Leider waren sie am nächsten Tag etwas trocken, da half auch toasten nicht-  daher lieber gleich alle verputzen  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soeben die ersten 2 Brötchen

    Verfasst von aniraTM5 am 25. Februar 2015 - 15:02.

    Soeben die ersten 2 Brötchen verputz  Big Smile Seeeehr lecker

    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen heute

    Verfasst von Zwerglein123 am 14. September 2014 - 15:42.

    Habe die Brötchen heute morgen mit meiner Tochter gemacht   Cooking 7

    Danke für das Rezept es ist einfach zu machen und man hat leckere Brötchen  tmrc_emoticons.)

    lg 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Siamkätzchen Freut

    Verfasst von Museumstag14 am 5. August 2014 - 13:25.

    Hallo Siamkätzchen tmrc_emoticons.-)

    Freut mich, dass Dir die Brötchen geschmeckt haben tmrc_emoticons.-)

    Bei uns sind sie wirklich der absolute Renner zum Frühstück/ Brunch .....schlicht und einfach aber total lecker tmrc_emoticons.-)

    Herzliche Grüße,

    Museumstag14

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh Mann, sind die unheimlich

    Verfasst von Siamkätzchen am 4. August 2014 - 22:42.

    [[wysiwyg_imageupload:10972:]]

    Oh Mann, sind die unheimlich lecker. Habe gleich 3 Stück verputzt. Teig ließ sich gut verarbeiten. Habe 80 Gramm Teiglinge abgewogen, damit sie ungefär gleich groß werden. Es ergab 10 Stück, da ich die doppelte Menge hergestellt habe. Danke für dieses Rezept einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können