3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mediteranes Grillbrot (WW)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Scheibe/n

Grundteig

  • 0,5 Würfel Hefe
  • 160 g Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 geh. TL Salz

Sonstiges

  • 3 Stück getrocknete Tomaten ohne Öl
  • Je 0,5 Stück gelbe und rote Paprika, entkernt und geviertelt
  • 1 Zweig frischen Rosmarin, die Blättchen abgezupft
  • 1 Zweig Frischen Oregano, die Blättchen abgezupft
  • 1 Zweig frischen Thymian, die Blättchen abgezupft
  • 75 g heiße Gemüsebrühe
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung des Grundteiges
  1. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker und dem Wasser in den Mixtopf geben. 2 Minuten, 37 Grad, Stufe 2 zu einer homogenen Masse erwärmen. 

  2. Das Olivenöl, das Mehl und das Salz hinzufügen und 2 Minuten im Teigmodus zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine Schüssel umfüllen, kurz durchkneten und mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. 

  3. Paprika-Kräuter Mischung
  4. Die getrockneten Tomaten in eine Schüssel legen, mit Gemüsebrühe bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Paprika, den Rosmarin, den Oregano, und den Thymian in den Mixtopf geben. Tomaten hinzufügen und 20 Sekunden Stufe 4 zerkleinern. 

  5. Fertigstellung des Brotes
  6. Wenn der Teig aufgegangen ist, nochmal kurz durchkneten und in der Kastenform verteilen. Die Paprik-Kräuter Mischen mit einem Löffel oder den Händen einarbeiten. Das Brot kommt nun für 45 - 50 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dadurch das die Paprika etwas Wasser zieht, wird der Teig sehr nass beim einarbeiten des Gemüses. Lasst euch davon nicht beirren - es funktioniert trotzdem und schmeckt ganz frisch am besten. 

Das Rezept ist ein Weight Watchers Rezept und das Brot hat pro Scheibe 2 Smart Points. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ...

    Verfasst von soniasurbo am 19. August 2017 - 15:23.

    Hallo
    Habe eine frage, habe dieses Rezept gemacht und zwar habe ich statt Brot Bagguettes daraus gemacht,muss man die Backzeit genauso einhalten?
    Gruss
    Sonia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Am Anfang hatte ich Bedenken wegen der Konsistenz...

    Verfasst von _Leberkassemme am 29. Juli 2017 - 21:09.

    Am Anfang hatte ich Bedenken wegen der Konsistenz des Teiges (sehr pappig), das Brot gelang jedoch wunderbar. Ich freue mich immer über WW-RezepteSmile
    Ich habe das Brot nach Zugeben der Gemüse/Kräutermischung nochmal 30 Minuten gehen lassen. Ganz lecker, hat jedem geschmeckt.
    Vielen DankLol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker wars Super aufgegangen und so...

    Verfasst von Bedi1980 am 16. Juni 2017 - 13:45.

    Sehr sehr lecker wars! Super aufgegangen und so toll zu variieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern zu einer Helferfete vom Verein mitgenommen...

    Verfasst von petra170267 am 18. September 2016 - 05:31.

    Gestern zu einer Helferfete vom Verein mitgenommen und es kam super an. Alle waren begeistert vom Geschmack deshalb war es auch ruck zuck weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe es noch nie ausprobiert einen...

    Verfasst von Ann-Kristin88 am 16. September 2016 - 16:31.

    Hallo, ich habe es noch nie ausprobiert einen Hefeteig über Nacht stehen zu lassen, aber ich denke im Kühlschrank dürfte nichts passieren! Würde die Paprika dann erst am Tag der Zubereitung zufügen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von An-So am 14. September 2016 - 13:42.

    Hallo,

    kann man den Teig auch schon einen Abend vorher vorbereiten oder ist das eher nicht so gut?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, vielen Dank.

    Verfasst von motofoto64 am 3. August 2016 - 18:57.

    Tolles Rezept, vielen Dank. Ist beim ersten Versuch schon sehr gut gelungen. Habe auch getrocknete Oliven hinzugefügt (und vorher in der Brühe mit eingeweicht). Der Teig ist leider nicht soooo aufgegangen wie erwartet; werde demnächst etwas mehr Hefe nehmen. Hat den Gästen und uns sehr gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Habe noch

    Verfasst von THT 36 am 22. Juli 2016 - 20:02.

    Super Rezept! Habe noch schwarze Oliven und ein bisschen Feta hinzugefügt. War ein großer Hit. Kaum gebacken, war es auch schon komplett aufgefuttert. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an werde ich

    Verfasst von Küchenhexe305 am 19. Juli 2016 - 13:05.

    Hört sich lecker an werde ich ausprobieren tmrc_emoticons.)

    Freue mich immer wenn ich ein WW Rezept finde

    SmileSmile Mit guten Freunden schmeckt gutes Essen noch besser SmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können