3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Müslibrötchen schnell


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Bitte geben Sie die Zutaten wie folgt ein:
  • 200 g Dinkel
  • 125 g Weizenmehl, Typ 405
  • 125 g lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Obstessig
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 50 g Müslimischung
  • 50 g Körner
  • ( Sonnenblumenkerne, Haselnüsse, Kürbiskerne, Walnüsse, Rosinen )
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Dinkel 1min / St. 10 mahlen

    Weizenmehl zufügen und 10 sec. / St. 5 vermischen

    Die restlichen Zutaten hinzufügen bis auf

    das Müsli und die Körnermischung.

    Nun innerhalb der 3min/ Dough modeClosed lid einen Teig herstellen und das Müsli und die Körnermischung durch den Deckel geben.

    Der Teig sollte fest sein, nicht flüssig.

    Sollte das nicht der Fall sein, einfach noch bisschen Mehl hinzugeben

    ( Dinkelmehl oder Weizenmehl )

    Aus dem Teig Brötchen formen, mit Wasser bepinseln und mit Haferflocken etc. bestreuen.

    10-20 min im Backofen bei 50 Grad gehen lassen.

    Anschließend Backofen hochheizen auf 180° Grad und 20- 25 min auf der mittleren Schiene backen.

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmmhhhh, lecker! Vielen Dank fürs Rezept...

    Verfasst von thermi16 am 20. Januar 2018 - 13:37.

    Mmmhhhh, lecker! Vielen Dank fürs Rezept einstellenLove

    Tiere sind meine Freunde und Freunde esse ich nicht  Mixingbowl closed  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Großes Indianerehrenwort, als

    Verfasst von sabishi am 17. Oktober 2011 - 08:48.

    Großes Indianerehrenwort,

    als ich mir das Rezept angeguckt habe, bin ich die Zutatenliste ein paar Mal durchgegangen und es stand kein Müsli darin. Kurz vor mir hat ja wohl auch gottanbeterin diese Zutat nicht gefunden. Im Moment ist ja auch bei etlichen anderen Rezepten mit der Zutatenliste etwas nicht in Ordnung. Das hat wohl mit dem neuen Forum zu tun. Auf jeden Fall ist dein Rezept jetzt komplett und ich freue mich schon aufs nachbacken. Cooking 7

    LG sabishi


    Erfahrung ist eine nuetzliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ist doch MÜSLI

    Verfasst von powersportsgirl am 17. Oktober 2011 - 02:12.

    Da ist doch MÜSLI drin.....bitte bisschen aufmerksamer lesen tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wüsste gern, warum die

    Verfasst von sabishi am 12. Oktober 2011 - 20:30.

    Ich wüsste gern, warum die Brötchen Müslibrötchen heißen. Es ist weder Müsli drin, noch Rosinen, Äpfel oder Sonstiges, was man mit dem Begriff Müsli verbindet, oder fehlt da etwas in der Zutatenliste.

    LG sabishi


    Erfahrung ist eine nuetzliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr lecker,. .... und

    Verfasst von gottanbeterin am 12. Oktober 2011 - 19:45.

    Klingt sehr lecker,.

    .... und wieviel Müsli soll da rein??????

     

     

     gottanbeterin


     


    Kaum gibt man sich Mühe, schon funktioniert´s


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fan von Müslibrötchen

    Verfasst von Nicki am 29. Januar 2011 - 18:39.

    Werde Montag sofort backen, hören sich total lecker an. Berichte im Anschluß wie das Ergebniss war!

    Liebe Grüße Nicki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können