3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mutscheln


Drucken:
4

Zutaten

4 Stück

Mutscheln

  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Packung Hefe
  • 1/4 Liter Milch
  • 60 Gramm Öl, Neutrales Öl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 10 Gramm Salz
  • 1 Stück Eier
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Original Reutlinger Mutscheln
  1. Milch, Hefe und 1 TL Zucker (5g) in den MixtopfClosed lid geben. 2 Minuten bei 37°C auf Stufe 2 erwärmen.
    Mehl, Öl und Salz hinzufügen. 4 Minuten Dough modekneten.
    Den Teig umfüllen und abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
    Teig in 5 Stücke teilen und zu Kugeln schleifen. Nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
    Backofen auf 240°C vorheizen.
    Nun beginnt das Formen der Mutscheln:
    Ein Teil nochmals 4-mal teilen und zu kleinen Zöpfen flechten. Beiseite legen.
    Die restlichen 4 Kugeln nur ganz leicht flacher drücken. In der Mitte 4-mal einschneiden, so dass in der Mitte ein Zapfen herausragt. Den äußeren Teil noch flacher drücken und 8-mal einschneiden, so dass Zacken entstehen. Diese noch etwas nach außen ziehen, das Kränzchen aufsetzen und mit Wasser-Ei-Gemisch (1 Ei und ca. 4 EL Wasser verquirlen) bestreichen und auf das Backblech legen.
    Im vorgeheizten Backofen auf 240°C ca. 12 Minuten backen. Dann den Backofen auf 190°C zurückschalten und weitere 18 Minuten backen.
    Auf einem Gitter auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn die Mutscheln zu dunkel werden, nach ca. 15 Minuten mit Backpapier abdecken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Manuelsoma Kai: vielen Dank. Wir mögen sie auch...

    Verfasst von SteffiHabbe am 14. Januar 2018 - 14:43.

    Manuelsoma Kai: vielen Dank. Wir mögen sie auch sehr gerne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gsälzbär06: Danke schön. Hoffe dir schmecken...

    Verfasst von SteffiHabbe am 14. Januar 2018 - 14:42.

    Gsälzbär06: Danke schön. Hoffe dir schmecken sie auchSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow. So toll sehen sie bei unseren Bäckern nicht...

    Verfasst von Gsälzbär06 am 13. Januar 2018 - 19:34.

    Wow. So toll sehen sie bei unseren Bäckern nicht aus. Habe es gleich ausprobiert. Sind super lecker geworden.
    LG aus Reutlingen 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ebenfalls Hach und seuftz!!! Ich kam bei meinem...

    Verfasst von Manuelsoma Kai am 12. Januar 2018 - 06:21.

    ebenfalls Hach und seuftz!!! Ich kam bei meinem Ex-Freund (in Reutlingen) in den Genuss der Mutscheln. Ich schließe mich an das Rezept wird gespeichert und getestet. Vielen Dank für´s einstellen

    Wenn du etwas willst was du noch nie hattest, dann tu was du noch nie getan hast

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hach, Mutscheln Als gebürtige Reutlingerin, die...

    Verfasst von Rocher123 am 10. Januar 2018 - 19:09.

    Hach, Mutscheln Love Als gebürtige Reutlingerin, die aber seit 20 Jahren nicht mehr dort wohnt, werde ich die wohl probieren müssen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können