3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 420 g Roggenvollkornmehl
  • 180 g Weizenvollkornmehl
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Fenchel, gemahlen
  • 1 Teelöffel Kümmel, gemahlen
  • 35 g Trockensauerteig, z. B. Backprofi
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7gr)
  • 470 g Wasser, lauwarm

nach Belieben

  • 80 g Sonnenblumenkerne, eingeweicht
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geschlossen geben und 10 Min./Teigstufe kneten. Im Mixtopf geschlossen 30 Min. rasten lassen.


    Die abgetropften Sonnenblumenkerne zufügen und nochmals 1 Min/Teigstufe durchkneten.


    Teig aus dem Topf nehmen und zu einem Laib formen, mit Mehl bestauben und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech 30 Minuten gehen lassen.


    Backofen auf 250 °C vorheizen. Ein Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen. Brot in das vorgeheizte Backrohr schieben. Temperatur auf 185 °C reduzieren und 50-55 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • kümmel und Fenchel weglassen

    Verfasst von thermokater99 am 17. Oktober 2017 - 23:19.

    kümmel und Fenchel weglassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eli113:...

    Verfasst von prisma64 am 28. September 2017 - 10:41.

    eli113:
    hallo eli113

    ich werde es auch mit eigenem Sauerteig und frischer Hefe backen.
    wie viel hast du den genommen???
    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und ohne groszlige Wartezeit...

    Verfasst von musigel am 28. April 2017 - 07:33.

    Sehr lecker und ohne große Wartezeit.
    5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse vielen Dank

    Verfasst von NIE_KOHLE am 27. April 2017 - 15:06.

    Klasse, vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hat es schon jemand mit selbst gemahlenem...

    Verfasst von slychen am 27. April 2017 - 11:41.

    Hallo, hat es schon jemand mit selbst gemahlenem Mehl ausprobiert? Es wäre ja dann nicht so fein gemahlen, wie gekauft...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser bestes fuumlr-jeden-Tag-Brot fein im...

    Verfasst von Aurora-05 am 26. April 2017 - 19:32.

    Unser bestes "für-jeden-Tag"-Brot, fein im Geschmack, leichter Sauerteigduft, nicht zu dicht, die Gewürze stimmen - perfekt, vielen Dank für das Rezept. Ich habe das Brot in meiner Brotbackform gebacken, klappte prima. Die Kerne waren nicht eingeweicht, vergessen tmrc_emoticons.-(
    Das wird unser Standardbrot!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Heike1968 am 26. April 2017 - 06:42.

    Cooking 7
    Hallo, ich habe gestern das Brot gebacken. Statt dem Weizenvollkornmehl, habe ich Dinkelvollkorn genommen. Und die Sonnenblumenkörner habe ich durch Kürbiskerne ersetzt. Da ich keinen Kümmel und Fenchel gemahlen hatte, kam mir jedoch die Idee, einen Beutel Fenchel-Kümmel-Anis Tee aufzumachen, und 1/3 davon in den Teig zu machen. Das klappte super. Das Brot ist sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept.  Ich

    Verfasst von eli113 am 16. August 2016 - 02:25.

    Danke für das Rezept.  Ich habe das Brot zwar nicht genau nach Rezept gebacken, sondern mit frischer Hefe und eigenem Sauerteig zubereitet, aber es hat toll geschmeckt und war schnell gemacht. Das gibt's ganz sicher wieder.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megalecker! Danke für das

    Verfasst von Villa Kunterbunt 25 am 1. August 2016 - 14:37.

    Megalecker! Danke für das Rezept. Das Brot sah aus wie gekauft schmeckte nur besser Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist das leckerste

    Verfasst von snoopy46 am 19. Juli 2016 - 16:18.

    Das ist das leckerste selbstgebackene Brot, das ich gemacht! MEGA! Wird es öfter geben....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot, habe

    Verfasst von endoschnecke am 29. April 2015 - 00:34.

    Sehr leckeres Brot, habe gemischte Körner genomme ohne einzuweiche und in den kalten Ofen bei 250 Grad, anstatt  30 Min Gehzeit, funktioniert wunderbar und dann auf 180 Grad 50 Minuten fertig backen, danke fürs Rezept  tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße


    Endoschnecke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aber jetzt!! 

    Verfasst von Tinchenmarie am 10. April 2015 - 00:14.

    Aber jetzt!!  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe leider die Sterne

    Verfasst von Tinchenmarie am 10. April 2015 - 00:13.

    Habe leider die Sterne vergessen!!   tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot hat eine tolle Krume

    Verfasst von Tinchenmarie am 7. April 2015 - 21:08.

    Das Brot hat eine tolle Krume und schmeckt sehr gut. Der Teig war aber so klebrig, dass ich keinen Laib formen konnte. Macht aber nichts, ich habe es in einer Form gebacken und das ging prima. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, aber bei mir war

    Verfasst von ClaudiaPa. am 4. April 2014 - 11:22.

    sehr lecker, aber bei mir war das Brot etwas tätschig tmrc_emoticons.(  aber Geschmacklich gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können