3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigbrot mit Buttermilch


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Sauerteigbrot mit Buttermilch

  • 250 g Roggenmehl, Typ 1150
  • 370 g Weizenmehl Type 550
  • 18 g Salz, fein
  • 3 Msp. Vitamin C Pulver, Apotheke, Löffelchen anbei
  • 500 ml Buttermilch
  • 1 Würfel Hefe, zerbröselt
  • 35 g Zuckerrübensirup, dunkel
  • 110 g Sauerteig, selbst gemacht, alternativ von Saitenbacher

Sauerteig Ansatz

  • 75 g Sauerteig, z.B. von Saitenbacher
  • 100 g Roggenmehl, Typ 1159
  • 80 g Wasser, lauwarm
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Brot
  1. 1. Eine Schüssel auf den Mixtopf stellen und das Mehl einwiegen.
    18 g Salz, das Vitamin C Pulver dazugeben, mit dem Spatel gut vermischen und zur Seite stellen.

    2. Buttermilch, Zuckerrübensirup und Hefe in den Mixtopf geben, Meßbecher einsetzen und 3,5 Min./37°C/Stufe 1 erwärmen.

    3. Die trockenen Zutaten in den Mixtopf zugeben. Den Sauerteig einwiegen, Meßbecher einsetzen und 5 Min./Dough mode kneten.
    Eine große Schüssel leicht einfetten.

    4. Den Teig (er ist zäh und klebrig) in die gefettete Schüssel umfüllen, abdecken und 30 Min. gehen lassen. Ein Gärkörbchen gut mit Roggenmehl auskleiden.

    5. Teig mit Hilfe eines Teigschabers auf die bemehlte Arbeitsfläche geben, mit etwas Mehl bestäuben und zum Laib falten, siehe Tipp. Den Laib mit dem "Schluss" nach oben in das vorbereitete Gärkörbchen legen, abdecken und weitere 30 Min. gehen lassen.

    6. Backofen und Backblech auf 250°C vorheizen. Das heiße Blech aus dem Ofen nehmen. Backofen schließen. Das Blech schräg halten und den Laib aus dem Gärkörbchen sanft auf das heiße Blech kippen.
    Sofort auf die untere Schiene in den Backofen geben und 5 Min. bei 250°C backen. Temperatur auf 210°C für weitere 25 Min. zurückschalten
    Auf einem Gitter auskühlen lassen.
  2. Sauerteig Ansatz
  3. 1. 1 Päckchen Sauerteig 75 g, z.B. von Saitenbacher in ein Tu*Schüssel mit Deckel geben.

    2. 100 g Roggenmehl Typ 1150 und 80 g lauwarmes Wasser hinzugeben und mit einer Gabel geschmeidig rühen.
    Deckel drauf und 4 - 8 Std. (besser über Nacht) an einem warmen Ort gehen lassen.

    Bei zu viel Sauerteig (wir geben 180 g zu, verbrauchen immer nur 110 g!) Mehl und Wasser für den Ansatz halbieren oder Sauerteig an eine gute Freunding abgeben!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brot falten: Für ein längliches Brot die Teigkugel auf der Arbeitsfläche sanft mit den Händen zu einem Rechteck drücken und ziehen. Die obere Längsseite ein Drittel nach unten, die Untere nach oben falten.
Die kurzen Seiten jeweils bis zur Mitte falten und mit dem "Schluss" (Nahtstellen) nach oben in ein längliches, gut bemehltes Gärkörbchen (ca. 28 X 12 cm) legen.

Falls es klebt, Teigkarte zur Hilfe nehmen und die Fläche mit wenig Mehl bestäuben.

Für ein rundes Brot den Teig zum Quadrat formen, die Ecken jeweils über die Mitte falten, einen runden Laib formen und ein rundes Gärkörbchen nehmen.

Auf You Tube findet man diverse Videos zum Thema Brot falten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare