3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

schnelle Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Teig

  • 500 g Mehl (Dinkel 630)
  • 40 g Hefe
  • 1 EL Joghurt
  • 1,5 TL Salz
  • 250 g Wasser
  • 40 g Öl
  • 1 Prise Zucker
  • 6
    22min
    Zubereitung 22min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 Min./Dough mode kneten

  2. Aus dem Teig ca. 10 Brötchen formen, in Mehl wälzen, einschneiden und an einem warmen Ort ca. 20 min gehen lassen.

    in der Zwischenzeit Backofen auf 200°C vorheizen.

  3. Die Brötchen mit Wasser besprühen und 20 Min. bei 200°C O/U-Hitze backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1. Ich lasse beim Kneten den Messbecher weg, damit Luft in den Teig geknetet werden kann.

 

2. Ich nehme Dinkelmehl (630), deshalb die Gehzeit etwas länger. Wenn Sie Weizenmehl benutzen, reichen 15 Min. aus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe die halbe Menge genommen. Dann reicht es...

    Verfasst von TM-Hotte am 10. Oktober 2016 - 05:45.

    Ich habe die halbe Menge genommen. Dann reicht es für 6 Brötchen. Tipp: eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen und auch zwischendurch mal mit Wasser besprühen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns haben sie nicht ganz so gut geschmeckt

    Verfasst von Kathrin2480 am 29. September 2016 - 17:19.

    Uns haben sie nicht ganz so gut geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow...sind die leeeeecker

    Verfasst von wuselinchen am 20. September 2016 - 11:40.

    Winkwow...sind die leeeeeckertmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute morgen gemacht, da ich

    Verfasst von Heike1712 am 2. Juli 2016 - 21:13.

    Heute morgen gemacht, da ich zu faul war zum Bäcker zu fahren  tmrc_emoticons.)

    Waren schnell gemacht, Rezept passte, der Teil war etwas klebrig, aber mit bemehlten

    Händen ging es gut. Haben mir gut geschmeckt, allerdings, fehlte mir die Knusprigkeit

    eines "richtigen" Brötchen....aber durchaus ein gutes Frühstücksbrötchen. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! Habe die Hefe

    Verfasst von Iceman369bc am 30. Juni 2016 - 00:50.

    sehr lecker! Habe die Hefe mit dem Wasser und dem Zucker 1 min bei 37Grad gerührt (Stufe1)

    und habe 200g dinkelmehl durch 200g Roggenmehl ersetzt und einen Brotlaib gemacht Und die gehzeit auf 30 min verlängert.

    Gibt es definitiv öfter!

    Danke!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen heute

    Verfasst von hello.kitty84 am 16. Juni 2016 - 20:29.

    Habe die Brötchen heute gebacken,mit dem tip aus den Kommentar von aber lecker ,sie waren sehr gut und haben super geschmeckt,werde ich heut öfter machen .vielen dank für das tolle Rezept

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Backherz15 am 14. Juni 2016 - 13:37.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!  Mengenangaben + Backzeit stimmt genau! Habe es auch wie beschrieben gemacht, einfach alles zusammen mixen. Dass der Teig klebt, war nicht weiter schlimm, da ich beim Formen der Brötchen die Hände gut bemehlt habe! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand sie nur ok, nicht

    Verfasst von Puravida am 13. Juni 2016 - 23:59.

    Ich fand sie nur ok, nicht ganz wie vom Bäcker... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als erstes habe ich Wasser,

    Verfasst von AberLecker am 13. Juni 2016 - 22:33.

    Cooking 7

    Als erstes habe ich Wasser, Hefe und Zucker 1min/ 38°C/Stufe 1 verrührt dann

    400g Weizenmehl Typ 450 und 100g  Weizenmehl Typ 1050 und Salz dazugegeben.

    Weiter wie im Rezept

    Der Teig klebte nicht.  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig ist sehr klebrig. Sonst

    Verfasst von Chaosqueen25580 am 29. Mai 2016 - 11:40.

    Teig ist sehr klebrig. Sonst tolles Rezept. Lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Viel Spaß beim Nachbacken

    Verfasst von sandriiinchen am 26. Mai 2016 - 21:30.

    Viel Spaß beim Nachbacken tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können