3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

schnelle Pestobrot-Blume - vegan -


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Hefeteig

  • 300 g Mehl ,(550er)
  • 150 g lauwarmes Wasser
  • 25 g Olivenöl
  • 1/2 Stück Hefe,frisch
  • 1 TL Salz

Pesto

  • 1 Glas Alnatura Pesto,vegan, (gibt es auch im DM)
  • 3 EL Sojola o. andere Margarine
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 geh. TL geh. Basilikum, (ich habe getrocknetes genommen)
  • nach Geschmack Salz
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Der Teig:
  1. Alle Zutaten in den Topf (die Hefe zerbröseln) Closed lid und 2 Min.Dough mode.

     

    Den Teig umfüllen und abgedeckt ,an einem warmen Ort, 30 Minuten gehen lassen.

     

  2. Das Pesto
  3. Knoblauch in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

  4. Das Pesto,die Margarine, das Basilikum und das Salz hinzufügen und 15 Sek./Stufe 3 vermischen. Dann einfach mal schauen,bei mir hatte es sich nach dieser Zeit super glatt vermixt. Abschmecken und evtl. mit Salz nachwürzen.

     

  5. Das Ausrollen/Formen
  6. Als Hilfsmittel eignet sich super der Boden einer Springform (26er).

    Den Boden mit etwas Olivenöl einfetten und ihn mit Backpapier auskleiden. Etwas Olivenöl auch auf dem Papier verteilen,so rutscht der Teig später nicht.

     

     

     

  7. Den Teig nun kurz durchkneten und zu 3 gleichgroße Kugeln formen.

    Die erste Kugel in der Größe der Bodenplatte ausrollen und auf den Boden legen.

     

  8. Pesto mit Hilfe eines Löffels darauf verteilen.

  9. Mit der 2. Teigkugel ebenso verfahren,nach dem Ausrollen und Auflegen wieder Pesto darauf verteilen.

  10. Die 3. Teigkugel ausrollen und als Abschluß oben auflegen.

  11. An dieser Stelle spare ich mir nun komplizierte Beschreibungsversuche des "Faltverfahrens" -

    www.youtube.com/watch?v=JPfynIBvOLY

    Ab 3:12 min. findet ihr eine tolle Anleitung.

    Zur Markierung der Mitte habe ich ein Glas genommen und habe es leicht (!) in die Mitte gedrückt damit die Mitte, eingeschnitten habe ich alles anschließend mit einem Pizzaroller.

     

  12. Nun muß das fertige Brot nur noch in den Ofen :

    200 Grad (Ober-/Unterhitze)

    15-20 Min. (je nach Ofen)

    FERTIG tmrc_emoticons.)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein tolles Rezept für

    Verfasst von pacific76 am 30. Mai 2016 - 13:26.

    Ein tolles Rezept für Gäste.

    Ich hatte letzte Woche schon die Blume mit Nussfüllung gemacht und mich gewundert, dass der Teig dabei mit 600 g Mehl und hier mit 300 g Mehl zubereitet wurde.

    War aber beides perfekt und wird öfter gemacht. Tolles Aussehen, toller Geschmack!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht toll aus, bedarf aber

    Verfasst von tweety111978 am 27. April 2016 - 12:15.

    Sieht toll aus, bedarf aber etwas an Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe sie fürs erste Grillen

    Verfasst von elfe1808 am 8. April 2016 - 09:36.

    Habe sie fürs erste Grillen der Saison gemacht. Sah einfach toll aus und hat allen prima geschmeckt. War als Einziges nichts mehr von übrig.

    Die Herstellung war bei mir eine ziemliche Sauerei, aber mit etwas Übung wir das wahrscheinlich auch besser. Werde sie auf jeden Fall wieder machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe es mit

    Verfasst von guiletta.rot am 6. April 2016 - 21:48.

    Sehr lecker, ich habe es mit selbstgemachten Bärlauch Pesto gemacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die schnelle

    Verfasst von TM Elfe am 3. Februar 2016 - 12:12.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das werde ich mir sofort notieren mit den ca. 20% mehr Wasser. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich denke,das dürfte kein

    Verfasst von Veganarama am 3. Februar 2016 - 10:37.

    Ich denke,das dürfte kein Problem sein.Falls du frisches Mehl nimmst (aus dem TM) oder Vollkornmehl,solltest du nur etwas mehr Wasser nehmen.Da würde ich mich aber langsam rantasten und Schluckweise etwas mehr dazu geben,bis du das Gefühl hast,einen "guten Teig" zu haben.Man sagt immer,dass Teige mit Vollkornmehl ca. (!) 20 % mehr Flüssigkeit brauchen,um hinterher besser  aufgehen zu können. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr genial diese Brotblume,

    Verfasst von TM Elfe am 3. Februar 2016 - 10:11.

    Sehr genial diese Brotblume, werde ich bald nachmachen. Wird es auch mit Dinkelvollkornmehl funktionieren, denn ich vertrage kein anderes Mehl?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, ja,das Alnaturapesto

    Verfasst von Veganarama am 25. Juli 2015 - 16:26.

    Huhu, ja,das Alnaturapesto nehme ich auch,steht auch oben im Rezept.☺️Die Butter mache ich rein,damit es streichfähiger und auch von der Masse her etwas mehr wird.Und ich stimme dir absolut zu-mit einer Blume kommt man nicht weit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe es selbst

    Verfasst von Veganarama am 25. Juli 2015 - 16:25.

    Hallo,

    ich habe es selbst noch nicht ausprobiert,kann mir aber gut vorstellen, dass es geht.Ich würde die Blume dann nur in den Kühlschrank stellen,damit sie nicht noch weiter aufgeht.Würde mich freuen,wenn du mal kurz davon berichtest,ob es geklappt hat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein toller Blickfang! Wüßte

    Verfasst von himmel235 am 25. Juli 2015 - 16:18.

    Ein toller Blickfang!

    Wüßte gerne, ob man die Blume auch ein paar Stunden vorher zubereiten kann und dann nur noch in den Ofen schieben wenn die Gäaste kommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon zig Mal gemacht,

    Verfasst von Mia073 am 19. Juni 2015 - 12:39.

    Schon zig Mal gemacht, gelingt immer, super lecker und saftig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Pestoblume schon

    Verfasst von Mimimoglu am 15. April 2015 - 23:31.

    Ich habe die Pestoblume schon ganz oft gebacken. Gelingt immer und ist einfach der Renner. Ich nehme immer das vegane Pesto von Alnatura aus dem dm . Damit hat man auch noch ganz wenig Aufwand. Leider reicht eine Blume nicht weit ...  tmrc_emoticons.((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach perfekt: lecker,

    Verfasst von 15Corinna am 6. April 2015 - 11:05.

    Einfach perfekt: lecker, einfach in der Zubereitung und sieht auch noch super aus.

    ganz klare 5 Punkte

    "Die Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft geben für das Leben die richtige Haltung"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • *TOP* damit waren wir die

    Verfasst von mhlecker2014 am 20. März 2015 - 21:50.

    *TOP* damit waren wir die Helden der Party!

    Vielen Dank!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht so klasse

    Verfasst von Naschmäulchen am 1. März 2015 - 14:55.

    Sieht so klasse aus.....lieben Dank für die Idee  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mann diese Blume auch

    Verfasst von sun_01 am 16. Januar 2015 - 07:56.

    Kann mann diese Blume auch vorbereiten, ein paar Stunden stehen lassen und dann erst in den Ofen schieben wenn die Gäste da sind?  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Pestoblume ist super

    Verfasst von JennyY am 25. Dezember 2014 - 00:06.

    Die Pestoblume ist super einfach herzustellen und wird bei mir gerne gegessen. Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir fünf Sterne habe es

    Verfasst von California Twirl am 21. Dezember 2014 - 12:47.

    Von mir fünf Sterne habe es mit Tomatenpesto gebacken lt. youtube Anleitung geschnitten hat super geklappt und war ein echter Burner sowohl in Geschmack als auch im Aussehen. Ging alles ganz leicht. Und ich habe es zu einer Veranstaltung mitgenommen (in Folie) alle waren total begeistert. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super ! Schmeckt super und

    Verfasst von Colcannon am 14. Dezember 2014 - 11:07.

    Super !

    Schmeckt super und sieht genial aus. Einfach zu machen da die Anletung sehr gut ist. Das Ergebnis sieht genau so aus wie auf dem Foto !

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima! Ich habe die

    Verfasst von Judy09 am 25. Oktober 2014 - 09:50.

    Prima!

    Ich habe die Pestoblume mal zu einer Party mitgenommen. Seid dem ist es mein Dauermitbringsel, weil es allen so gut schmeckt. Ich lasse allerdings die Margarine im Petogemisch weg.

    Vielen Dank fürs Rezept.

    Gruß Judy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hab ich auch schon

    Verfasst von Bienchen Maja am 14. September 2014 - 19:23.

    Das hab ich auch schon gemacht, allerdings noch ohne TM. Es gelingt leicht und ist nicht nur superlecker, sondern noch dazu ein Augenschmaus auf jeder Feier.

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Normal 0 21 false

    Verfasst von LenaSt am 18. August 2014 - 15:03.

    Habe das Rezept bereits 2-mal nachgemacht, habe es damals durch Zufall bei Youtube gefunden.

    Die Anleitung ist gut erklärt und das Ergebnis sah genau so aus wie aus dem Foto.

    Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können