3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schweizer Bürli mit Röstzwiebeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

  • 400 g Weizenmehl Type 550 oder Dinkelmehl Type 630
  • 100 g Roggenmehl
  • 1/2 Päckchen Hefe
  • 2 TL Salz
  • 1,5 TL Brotgewürzmischung
  • 70 g Röstzwiebeln
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und kurz auf Stufe 4 vermengen.

    Danach 340g kaltes Wasser hinzugeben und auf Dough mode 2 1/2 Minuten durcharbeiten.

    Den Teig in eine Schüssel mit Deckel und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Am nächsten Morgen sticht man vom Teig einfach mit einem Esslöffel 10-12 Häufchen ab und setzt sie auf Backpapier. Wenn der Teig etwas klebt, kurz mit Mehl einstäuben, dann lassen sie sich besser abstechen. Sie müssen nicht schön aussehen, dann sehen die nach dem Backen schön rustikal aus.

    Nun 25 Minuten, 200 °C bei Ober- und Unterhitze goldbraun backen. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für die 5*

    Verfasst von Yumee am 10. März 2013 - 11:22.

    Vielen Dank für die 5* Friederike, freut mich dass es euch so gut schmeckt wie uns!

    Habe übrigens festgestellt, dass die Brötchen noch fluffiger werden wenn man den Teig über nacht nicht im Kühlschrank gehen lässt sondern draußen und wenn man die Brötchen auf dem Blech verteilt hat, nochmal 10 min gehen lässt bevor man sie in den Ofen gibt. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept heute

    Verfasst von Friederike 63 am 18. Februar 2013 - 15:28.

    Habe das Rezept heute ausprobiert. Wir, meine Family und ich, sind begeistert! Werde ich sicherlich noch oft backen!

    Deshalb 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können