3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schweizer Landbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Weizen, brot Type 405
  • 250 g Weizenmehl, Type 1050
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
  • 9
5

Zubereitung

  1. alles im TM Brotstufe 1,5 min kneten, gehen lassen, zur Kugel formen, aufs Blech flach drücken, auf 20 cm  Größe gehen lassen, 220 ° 60 min backen, 10-15 min im ausgeschalteten Ofen lassen, von allen Seiten mit Wasser bepinseln

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe dieses Brot heute

    Verfasst von kbu am 31. Dezember 2014 - 17:03.

    Habe dieses Brot heute gebacken ist echt super geworden tmrc_emoticons.) ich hab den Teig 1 Stunde gehen lassen dann 10x gefaltet und dann im Römertopf bei 240° 50 Minuten gebacken(Römertopf in den kalten Ofen). Hoffe es schmeckt so wie es aussieht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe dieses Brot gestern

    Verfasst von quarakel am 2. August 2014 - 13:06.

    Habe dieses Brot gestern gebacken, sehr leckerr,es hat eine schöne Kruste und ist locker,fluffig. Volle Punktzahl. Habe es vor dem Backen besprüht und jeweils 30 Minuten gehen lassen. Ein sehr gutes Rezept,danke fürs reinstellen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Brot wie vom Bäcker  Ich

    Verfasst von Hexentöpfchen am 29. Januar 2014 - 12:50.

    Ein Brot wie vom Bäcker  Love

    Ich backe dieses Brot sehr oft, denn es ist lecker und absolut gelingsicher  Big Smile. Ich lasse es 2 Minuten kneten, dann 30 Minuten abgedeckt in einer Schüssel gehen, knete es nochmals kurz durch, forme den Teig und lasse ihn dann nochmals 30 Minuten so fertig auf dem Backblech gehen. Erst dann geht es bei mir in den Ofen  tmrc_emoticons.;)

     

    Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Thermofan61 am 10. September 2011 - 22:34.

    Vielen Dank für die Antwort. vielleicht kann das ja mal in das Rezept aufgenommen werden. Ich hab es glaub zu kurz gehen lassen, Das mit dem besprühen hab ich auch schon vorher gemacht. Meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt.

    Gruß

    Thermofan61

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube, ich hatte es je

    Verfasst von bodie37 am 10. September 2011 - 18:31.

    Ich glaube, ich hatte es je gut 20-30 min gehen lassen. Und vor dem Backen habe ich es besprüht.

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage

    Verfasst von Thermofan61 am 10. September 2011 - 14:26.

    hab heute dieses Brot gebacken, bin jedoch bei der Zubereitung ins stolpern gekommen. 1,5 min kneten, gehen lassen  Wie lange??  und soll das Brot erst nachdem es aus dem Ofen genommen wird mit Wasser bepinselt werden? Rückmeldung wäre nett. Danke.

    Gruß

    Thermofan61

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Punktzahl! Das Brot hat

    Verfasst von bodie37 am 26. August 2011 - 14:47.

    Volle Punktzahl! Das Brot hat eine schöne Farber, der Teig ist gut zu verarbeiten, es hat eine tolle Kruste bekommen und hat sehr lecker geschmeckt. Kommt auf meine Liste "Wieder machen" ! tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vollwertig Essen

    Verfasst von maravilla am 3. August 2011 - 13:45.

    Vollwertig Essen

    Lieber Herzkoch,

    dein Rezept wurde unter Vollwertig eingestellt. Aber ein Rezept wird nur als "vollwertig" bezeichnet, wenn alle Zutaten ihren vollen Wert haben. Das ist nicht der Fall, wenn Auszugsmehle verwendet werden. Das Rezept sollte nur frisch gemahlenes Mehl / Schrott enthalten. Ebenso enthält dein Rezept Zucker. Auch der gehört nicht zur Vollwertküche. Stattdessen sollte Honig Verwendung finden.

    Liebe Grüße von

    Vollwertig Essen

     

    Also, mir ist egal, in welcher Kategorie das Rezept steht - hauptsache, es ist guuuut! Finde den zitierten Kommentar ein wenig spitzfindig und so gar nicht hilfreich. Aber wer meint, er muss...

     Danke für's Einstellen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vollwertigkeit von Rezepten

    Verfasst von Vollwertig Essen am 2. August 2011 - 17:12.

    Lieber Herzkoch,

    dein Rezept wurde unter Vollwertig eingestellt. Aber ein Rezept wird nur als "vollwertig" bezeichnet, wenn alle Zutaten ihren vollen Wert haben. Das ist nicht der Fall, wenn Auszugsmehle verwendet werden. Das Rezept sollte nur frisch gemahlenes Mehl / Schrott enthalten. Ebenso enthält dein Rezept Zucker. Auch der gehört nicht zur Vollwertküche. Stattdessen sollte Honig Verwendung finden.

    Liebe Grüße von

    Vollwertig Essen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmh, das wird mein nächstes

    Verfasst von El Ni Lu am 30. Juli 2011 - 22:19.

    mmh, das wird mein nächstes Brot. Klingt lecker und total einfach. Bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten für Brot und Brötchen. Werde Bericht erstatten, wenn ich's gebacken habe. Wird nicht all zu lange dauern.

    LG El Ni Lu

    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können