Du befindest dich hier:


1 Seelen

3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Seelen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 500 g Dinkelmehl 630
  • 300 g Wasser
  • 15 g Hefe
  • 10 g Salz

zum Bestreuen

  • grobes Salz
  • Kümmel ganz
  • Körnermix
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Am Vortag
  1. 1.

    Wasser und Hefe in den Closed lid, 3 Min./37°C/Stufe 1 erwärmen.

    2.

    Mehl und Salz hinzu und 4 Min./Dough mode

    3.

    Teig in eine Schüssel und mit Frischhaltefolie bedeckt in den Kühlschrank.

  2. Vor dem Backen
  3. 1.

    Den Ofen auf 230°C Ober-Unterhitze vorheizen. Etwas Mehl auf die Arbeitsplatte geben und den Teig darauf legen.

    Den Teig mit den Händen etwas langziehen, bis ein Rechteck entstanden ist. Daraus dann etwa 8 Stücke teilen. ( je nachdem wie gross man die Seelen gerne möchte )

    2.

    Die Teigstücke langziehen und in sich drehen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Rost verteilen und die Teiglinge gut mit Wasser bepinseln.

    3.

    Die Seelen nach Belieben bestreuen und für ca. 20 Min. in den Ofen.

     

  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich mache aus demselben Teig auch immer Semmeln, so hat man ein bisschen abwechslung.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept. Ich mache Wecken die sind richtig...

    Verfasst von wiesel2204 am 17. Dezember 2016 - 10:44.

    Super Rezept. Ich mache Wecken die sind richtig locker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe sie mit 400g Weizenmehl

    Verfasst von Leen-Sanne am 29. Juni 2016 - 10:52.

    Habe sie mit 400g Weizenmehl 550 und 100g Buchweizenmehl gemacht. Sie waren perfekt! Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich lasse den Teig

    Verfasst von DieChristophs am 6. Januar 2016 - 18:04.

    Hallo, ich lasse den Teig immer über Nacht im Kühlschrank. Je länger, desto besser. Abends den Teig vorbereiten und in der Früh dann gleich backen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,wie lang muss der Teig

    Verfasst von Milf2015 am 5. Januar 2016 - 20:05.

    Hallo,wie lang muss der Teig bedeckt im Kühlschrank? Hört such sehr lecker an und werde ich auf jedenfall ausprobieren tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerne, freut mich wenn's dir

    Verfasst von DieChristophs am 22. Dezember 2015 - 23:59.

    Gerne, freut mich wenn's dir schmeckt!

    Du kannst daraus auch gerne Semmeln formen, die sind auch sehr lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, viel besser

    Verfasst von thermirocks am 20. Dezember 2015 - 11:00.

    Tolles Rezept, viel besser als beim Bäcker! Teig ist innen locker und aussen  knusprig...wie eine schwäbische Seele sein muss  tmrc_emoticons.)

    Danke  !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können