3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Silvi`s Bauernbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 560 g Wasser
  • 600 g Mehl, (1050)
  • 200 g Dinkelmehl, (1050)
  • 1/4-1/2 Würfel Hefe
  • 2 1/2 Teel.Salz
  • 15-20 g Öl
  • 15-20 g Essig
  • 30 g Pürreeflocken
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zutaten der Reihe nach in den Closed lid geben.3 Min. Dough mode zu einem Teig kneten. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Am nächsten Tag einen Brotlaib formen und auf ein Backblech geben, ca 1/2 Std- 1Std gehen lassen.. Den Backofen auf 250°vorheizen, Schüssel mit Wasser in den Backofen stellen. Im Backofen zunächst 10 Min. bei 230° Ober-/ Unterhitze backen, danach Hitze auf 190° zurückschalten und 1Std. fertig backen.

    Das Pürreepulver macht dasBrot schön feucht und verhindert so das austrocknen.Ich mache immer 2mal den Teig, das gibt dann zwei schöne längliche Brote.

    Man kann auch jedes andere Mehl verwenden, oder wer möchte Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam usw. unter den Teig mischen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Brot heute gebacken.

    Verfasst von Zelch am 28. Dezember 2013 - 19:14.

    Habe das Brot heute gebacken.  Mal schaun wie es meiner Familie schmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmmmmm toll ............

    Verfasst von Peppergirl2000 am 28. Juni 2013 - 20:00.

    Hmmmmmmmm toll ............

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, habe das Brot auch

    Verfasst von Berny81 am 21. Januar 2012 - 12:36.

    Hi, habe das Brot auch kürzlich gemacht (ohne Püreeflocken) und es war echt lecker!!! 

    Ich wundere mich allerdings, warum der Teig vor dem gehen in den Kühlschrank muss. Kann man den nicht nach dem Zubereiten einfach 2h gehen lassen und dann direkt backen??? Ich kenne es nur, dass man ihn nach dem gehen lassen in den Kühlschrank stellt, wenn man keine Zeit mehr hat, ihn noch am selben Tag zu backen.

     

    Danke und Gruß Berny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • brot

    Verfasst von bauerhasi am 20. Juli 2011 - 14:58.

    Hallo Creole

    Ich habe die Pürreeflocken einfach weggelassen und das Brot war trotzdem super.Danke für das tolle Rezept.......

    Dafür gerne 5 Sterne

    LG Bauerhasi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin, hab´s heute gebacken.

    Verfasst von mcklaudt am 20. Juli 2011 - 14:41.

    Moin,

    hab´s heute gebacken.

    Meine Frau ist begeistert und beim Verzehr kaum zu bremsen. tmrc_emoticons.D

    Gruß

    Heri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, Brotgewürz habe ich auch

    Verfasst von Creole am 14. Juli 2011 - 00:04.

    Hi,

    Brotgewürz habe ich auch schon dazugegeben ( ca.1/4- 1/2 Teel. ) aber meistens nehme ich nur Salz,

    gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi   Ich werde mich gleich

    Verfasst von fussel_04 am 12. Juli 2011 - 17:23.

    Hi

     

    Ich werde mich gleich mal an die arbeit machen  bin gespannt wie es wird. machst du eigentlich auch brotgewürz rein???? ich gebe dir dann feedback ob es den jungs geschmeckt hat lieben gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Lob freut mich

    Verfasst von Creole am 18. Juni 2011 - 22:57.

    Danke für das Lob freut mich dass es schmeckt,

    LG Creole  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Creole!! Dein Brot ist

    Verfasst von Petra 1967 am 18. Juni 2011 - 22:40.

    Hallo Creole!!

    Dein Brot ist super einfach und super lecker tmrc_emoticons.-)

    Besser wie vom Bäcker !!

    Von mir gibts auf jeden Fall fünf Sterne .

    Petra 1967

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Püreeflocken nimmt man wenns

    Verfasst von Creole am 9. Juni 2011 - 16:03.

    Püreeflocken nimmt man wenns schnell gehen muss, Wasser, salz und Butter erhitzen und Püreeflocken einrühren dann hat man  einen leckeren Kartoffelbrei.   

     

    LG Creole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Das Bild sieht

    Verfasst von naenz am 8. Juni 2011 - 22:47.

    Hallo!

    Das Bild sieht wirklich zum anbeißen aus!

     Was sind denn Püreeflocken?Kann da grade nichts mit anfangen!

    Lieben Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man kann genauso gekochte

    Verfasst von Creole am 6. Juni 2011 - 08:39.

    Man kann genauso gekochte Kartoffeln durch den Spätzledrücker lassen und das nehmen, das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut sieht das Brot aus! Tolle

    Verfasst von Minnanutzer am 5. Juni 2011 - 22:12.

    Gut sieht das Brot aus! Tolle Bilder. Kann man die Püreeflocken wohl durch etwas anderes ersetzen? Habe nie Püreeflocken im Hause!?

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können