3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Soft Rolls (by Fairy Cakes)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 50 g Zucker
  • 25 g Milchpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Trockenhefe, oder 1/2 Würfel frische Hefe
  • 5-10 g Margarine
  • 250 g Wasser
  • 10 g Salz
  • 500 g Mehl
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. Zucker, Milchpulver, Backpulver, Hefe, Margarine und Wasser in den Mixtopf geben und 3 Min./37°/Stufe 2,5 vermischen.

    Salz und Mehl hinzufügen und 6 Min./Dough mode zu einem lockeren soften Teig verkneten. (Die Zeit bitte keinesfalls reduzieren!)Bitte nach ca. 1 Min. Dough mode prüfen, ob der Teig zu trocken oder gar krümelig ist. Falls ja, bitte noch etwas Wasser hinzufügen! Der Teig darf nicht zu trocken sein!

    Den fertigen Teig aus dem Mixtopf entnehmen, zu einer großen Kugel formen und 5 Minuten rasten lassen.

  2. Soft Rolls formen
  3. Die große Teigkugel je nach Wunsch in 12 / 16 / 20 / 24/ ... Teile teilen (oder jede andere Anzahl) und dann wie folgt formen:

  4. Den Teig mit den Fingern flach formen (~rundlich)

  5. Von einer Seite beginnend den Rand in dieMitte drücken. Dann die gegenüber liegende Seite, usw.

  6. Das Teilchen herumdrehen. Zwischen den Seiten der Hände den Teig rund formen: stetig drehen und dabei ganz leicht von oben nach unten ziehen.

  7. Ggf. noch etwas nachformen oder drücken.

  8. Die Soft Rolls auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und etwa 45 Minuten bis 1 Stunde gehen lassen. Während dessen alle 15 Minuten mit Wasser besprühen/bepinseln, damit der Teig an der Oberfläche nicht austrocknet und schön soft bleibt.

  9. Backen
  10. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) je nach Größe 10-20 Minuten backen, und während des Backens immer wieder Wasser in den Ofen sprühen.

10
11

Tipp

Anstatt 50g Zucker kann man auch nur 1 TL nehmen, so werden die Soft Rolls geschmacklich neutral.

Dem Teig kann man auch Körner oder Schokostückchen beigeben.

Die Soft Rolls können mit Körnern oder geriebenen Käse bestreut werden.

Der Teig ist ganz nach Geschmack und Anlass variierbar!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dann will ich mal den ersten

    Verfasst von Koch-Elmo am 26. April 2016 - 22:42.

    Dann will ich mal den ersten Kommentar abgeben  tmrc_emoticons.)

    Uns haben die Soft Rolls sehr gut geschmeckt. Sie waren sehr fluffig, aber man sollte nicht zu lange warten diese zu essen, da sie relativ schnell trocken werden. Deshalb würde ich die Soft Rolls auch nicht zu klein machen.

    Ein sehr leckeres und super bechriebenes Rezept --> 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können