3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sonnenblumenbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 400 g Weizenmehl (Type 550)
  • 100 g Vollkornmehl (Weizen)
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Jogurt natur
  • 20 g Frischhefe, 1/2 Würfel
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 300 g Wasser lauwarm
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe Dough mode Kneten.

    Teig in eine geeignete Backform oder Brotbackform geben.

    2-3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

     

    Nachdem der Teig Zeit hatte zu gehen, geben Sie die Backform in den 200° vorgeheizten Backofen und backen Sie das Brot 40-45 Min. je nach dem, welchen Bräunungsgrad Sie bevorzugen. Brot auf ein Gitterrost stürzen und abkühlen lassen.

     

    Das Brot hält sich am besten, wenn es in einem Handtuch oder Leinentuch eingewickelt wird und dunkel liegt, bitte nicht in den Kühlschrank aufbewahren.

     

     

    Bon appétit - AUFwiederMIXEN

     

    Gentle stir setting  connerche
UEberlebenamherd hat ein Ende ...  jetzt wir gEmiXt !

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sie konnen das Brot vor dem Backen bemehlen und einritzen mit einem scharfen Messer, sieht später recht nett aus. Variante 2: geben Sie mit einem Pinsel etwas von dem Natur Jogurt auf die das Brot, dann können Sie es mit Körnern bestreuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von Xanthy am 26. Dezember 2016 - 13:21.

    Hallo,

    Ich hab auch Dinkelmehl verwendet.

    Das Brot ist Klasse.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres und schnelles Brot. Ich füge...

    Verfasst von farinaborussia am 14. Oktober 2016 - 07:06.

    Sehr leckeres und schnelles Brot. Ich füge noch etwas Brotgewürz zusätzlich hinzu. Bei der angegebenen Menge bekomme ich ein größeres und ein kleineres Brot heraus, die ratzfatz verspeist sind tmrc_emoticons.) Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Brot!   Sehr

    Verfasst von Boschy am 30. April 2016 - 14:50.

    Ein tolles Brot!

     

    Sehr locker und doch knusprig. Wir lieben es - auch die Kinder!

     

    Das gibt es jetzt öfter! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Brotrezept ist fünf

    Verfasst von GabyZ am 31. Oktober 2015 - 21:10.

    Dieses Brotrezept ist fünf Sterne wert!!!!!

     

    Sehr leckeres Brot. Habe es heute zum ersten Mal gebacken. Der Teig war schnell und einfach zubereitet.

    Meine Familie war total begeistert. 

    Dieses Brot wird bestimmt oft auf unseren Tisch kommen.

    Danke für das gute Rezept tmrc_emoticons.)

     

    LG Gaby

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres, saftiges und

    Verfasst von NHrynko am 16. Oktober 2015 - 10:57.

    Sehr leckeres, saftiges und nicht aufwendiges Brot!

    habe es nur 1 1/2 Stunden gehen lassen und es hat auch funktioniert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich als TM Anfängerin

    Verfasst von stefgorm am 20. September 2015 - 17:30.

    Für mich als TM Anfängerin ist dieses Rezept perfekt, das Brot schmeckt absolut lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker saftiges Brot, habe

    Verfasst von Heike91 am 23. August 2015 - 22:59.

    Lecker saftiges Brot, habe ich nun schon 2 mal gemacht. Mische aber immer noch Dinkelmehl dazu und lasse es nicht so lange gehen. Danke!

    ** Hunger ist der beste Koch **

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und ganz einfach

    Verfasst von Queen-of-Castle am 6. Februar 2015 - 09:15.

    Sehr lecker und ganz einfach - mit Zutaten, die jeder zu Hause hat tmrc_emoticons.-) Statt Vollkornmehl habe ich als erstes  100 Gramm Dinkelkörner 40 Sekunden / Stufe 10 gemahlen und dann den Rest zugegeben. Die Mehle hab ich auch durch andere ersetzt, die ich da hatte - ist prima geworden. Danke für das Rezept!

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich einfach und bleibt

    Verfasst von Ela-Vanilla am 19. Januar 2015 - 15:38.

    Wirklich einfach und bleibt saftig. Ich habe noch 4 Karotten in den Teig rein geraspelt. Jetzt ist es super super saftig tmrc_emoticons.-) Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Ina  weiter Brote

    Verfasst von connerche am 27. November 2013 - 11:45.

    hallo Ina 

    weiter Brote folgen habe ein Weissbrot Stuten, ein  Brioche tmrc_emoticons.;-) ein Toastbrot

    Bon appétit - AUFwiederMIXEN

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Frischhaltepartyhabe

    Verfasst von connerche am 27. November 2013 - 11:43.

    Hallo Frischhaltepartyhabe eine alte Brotkasten Form von Oma tmrc_emoticons.;-) Sie ist recht großeine normale Kastenbackform ist ca. 2cm schmaler und knapp 7 cm länger.backe teilweise die doppelte menge drin oder benutze mehr Hefe. 

    Bon appétit - AUFwiederMIXEN

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker das Brot! was für eine

    Verfasst von frischhalteparty am 27. November 2013 - 11:28.

    Lecker das Brot!

    was für eine Form benutzt Du, denn bei mir sah es nach dem backen echt größer aus. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER BROT!!habe schon einige

    Verfasst von inabree am 24. November 2013 - 12:38.

    SUPER BROT!!habe schon einige probiert aber das ist auch noch weich und frich. Nach Tagen.Vielen Dank, hast Du noch ein Tipp für ein anderes Brot

    Ina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können