3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

St. Gallener Brot


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Vorteig am Abend zuvor

  • 240 Gramm Mehl 1000
  • 20 Gramm Vollkornmehl
  • 200 Gramm Wasser
  • 5 Gramm Hefe
  • 5 Gramm Salz

Hauptteig

  • 600 Gramm Mehl 1000
  • 90 Gramm Vollkornmehl
  • 400 Gramm Wasser
  • 15 Gramm Hefe
  • 15 Gramm Salz
  • 6
    14h 0min
    Zubereitung 13h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    2 Brote a 800 g. Ein super Brot mit positivem Frischhaltevermögen
  1. 12 Stunden zuvor:  Den Vorteig herstellen.

    Alle Vorteigzutaten in den Closed lid. 3 Min /Dough mode kneten . Über Nacht stehen lassen. Ich stelle ihn, in einer Schüssel, in den Kühlschrank.

    Der Vorteig gibt dem Brot den besonderen Geschmack. 

     

    Hauptteig:

    Hefe und Wasser bei 3 Min / 37 C/ Stufe 2 aufwärmen. 

    Restliche  Hauptteigzutaten dazugeben + Vorteig bei 3 Min /Dough mode zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig teilen (in 2 Schüsseln) und 1,5 Stunden gehen lassen. 

    Backofen auf 250 C mit einer Wasserschüssel vorheizen  . Brot formen. Das Brot dann 1 Std. backen.

    (Ich habe Heißlufteinstellung auf 200 C - 60 Min verwendet. Mir reicht das)

     

    Da macht das Brot backen Spaß 

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das richtige St. Gallener Brot hat eine bestimmte Form

(Rezept habe ich von Roger Warner - auf TM5 umgeschrieben. Wie es passoniert wird ist auf dem Link anzusehen .

( //rwarna.com/2014/09/21/st-galler-brot/)

Eingefroren und wieder aufgetaut schmeckt es auch noch sehr gut. Selbst wenn es nicht mehr knusprig ist. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi ich hatte noch Ruchmehl

    Verfasst von alexa2607 am 20. Juni 2015 - 11:13.

    Hi

    ich hatte noch Ruchmehl aus der Schweiz und habe das Brot jetzt schon 2 mal gebacken und es ist wirklich toll.

    Mit Ruchmehl schmeckt es wie in der Schweiz, aber mit unserem deutschen Mehl schmeckt es auch wirklich sehr lecker.

    Ich tausche immer 100 gr Mehl durch Hartweizengries das schmeckt uns besonders gut und gebe noch 1 TL Honig dazu.

    Wie man es formt bzw fassioniert findet Ihr auch auf dem besten Brotbackblog den es gibt vom Plötz

    https://www.ploetzblog.de/2010/12/05/video-anleitung-st-gallerbrot-formen/

     

    hat seine 5 Sterne wirklich verdient und ist auf dem Tisch ein wirkliches optisches Schmankerl.

     

    Danke fürs Einstellen

     

    Alexandra

     

     

     Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt,wenn man es teilt


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe  mich gerade in

    Verfasst von Ruthly62 am 10. Juni 2015 - 12:36.

    ich habe  mich gerade in unserer Mühle erkundigt. Original St. Galler Brot wird mit Ruchmehl gemacht. Dieses kann man online in einigen Mühlen erhalten. Ich helfe mir damit, indem ich Weizen 1050 2/3 und Dinkelvollkornmehl 1/3 mische. Dazu käme dann noch die im Rezeopt angegebene Menge Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen). Ich werde es heute so versuchen.

    Gruß

    Ruth

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot sieht gut aus. Aber

    Verfasst von Topolino555 am 10. Juni 2015 - 10:12.

    Das Brot sieht gut aus. Aber die Zahl hinterm Mehl kenne ich auch nicht, auch wüsste ich gern was für ein Mehl benutzt wird. Weizen, Roggen, Dinkel,... kann man auch mischen?

    Danke für die Antwort!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo bekommt man dieses mehl

    Verfasst von LeEm am 9. Juni 2015 - 19:09.

    Wo bekommt man dieses mehl 10000 u.1000 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können