3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Tolle Brötchen wie vom Bäcker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 500 g Mehl, Weizenmehl 550,1050 oder Teile ersetzt durch Dinkel
  • 1 Würfel Hefe 42g
  • 1/2 TL Zucker
  • 300 g Wasser lauwarm
  • 3 TL Salz

  • 500 g Mehl, Weizenmehl 550,1050 oder Teile ersetzt durch Dinkel
  • 1 Würfel Hefe 42g
  • 1/2 TL Zucker
  • 300 g Wasser lauwarm
  • 3 TL Salz
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 1h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Mehl, Hefe zerbröselt, Zucker in den Closed lid geben und eine Kuhle in der Mitte bilden. Dort hinein das lauwarme Wasser geben. 2 Min /Dough mode ohne Messbecher.

    Teig in eine Schüssel geben und warm stellen für 1 Stunde ( der Teig ist recht klebrig, es lohnt sich aber und mit gemehlten Händen gehts ganz gut)

    Nach der Stunde wieder in den Closed lid geben und Salz zugeben. Erneut 2 Min. / Dough mode

    Auf einer bemehlten Fläche in die gewünschte Anzahl teilen, ergibt meist 8-10 Stück. Ein Teil in bemehlten Händen formen und dann die Seiten immer zur Mitte einknicken mit einem Finger, dies wiederholen bis das Brötchen schön rund ist, auf der Platte zwischendurch rollen. Und die Kugel auf ein Backblech legen mit bemehltem Backpapier.

    30 Min ruhen lassen unter einem Tuch. Backofen Ober-Unterhitze auf 200 C vorheizen. Brötchen einschneiden, oder mit Brötchenstempel eindrücken. Wer mag kann sie anfeuchten und Körner drauf streuen.

    25-30 Minuten bei 200C Grad backen, und unter das Backblech eine Tasse Wasser geben (ich gebe es meist in die Fettpfanne) für den Dampf.

     

10
11

Tipp

Bei Yout..e finden man wenn man Brötchen schleifen eingibt ein gutes Video, wo gezeigt wird, wie es mit dem Fingerdrücken geht. Lohnt sich, die Konsistenz des Brötchens ist besser und die Form schöner.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Idee mit dem fertig

    Verfasst von Candela am 11. August 2014 - 00:47.

    Super Idee mit dem fertig vorbereiten da werden sie doch bestimmt auch schön locker?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das optimale Brötchen-

    Verfasst von mary1408 am 10. August 2014 - 22:18.

    Das optimale Brötchen- Rezept. Man kann variieren ohne Ende das ist ein super Grundrezept, von mir fünf Punkte. tmrc_emoticons.) Big Smile Cooking 7 wenig Zutaten und ratzfatz fertig. Ich mache sie immer fix und fertig stelle Sie in den Kühlschrank auf einem Backblech in einer Plastiktüte verpackt. Und morgens dann ab in den Ofen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!! Habe 250g 550er Mehl

    Verfasst von macemelafe am 27. September 2013 - 10:50.

    Hallo!! Habe 250g 550er Mehl und 250g 1050er Mehl genommen !!!! Brötchen sind sehr lecker und schmecken auch noch aufgetoastet am nächsten Tag !!! Aber was wäre denn besser wenn man sie vorbereitet , den Teig dann nach Gehzeit und Salzzugabe so im Topf in den Kühlschrank stellen oder schon als Brötchen geformt ? Lg 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, das werde ich mal testen

    Verfasst von Candela am 22. August 2013 - 23:35.

    Oh, das werde ich mal testen . Ohne Gehzeiten ab in den Kühlschrank?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rühre den Teig immer schon am

    Verfasst von Gömbi am 22. August 2013 - 18:15.

    Rühre den Teig immer schon am Vorabend an und stell ihn gleich in den Kühlschrank. In der Früh einfach rausnehmen - Brötchen formen und ab in den vorgeheizten Backofen. Superlecker zum Frühstück!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja Mehl mische ich auch

    Verfasst von Agrippina81 am 27. Juli 2013 - 18:30.

    ja Mehl mische ich auch querbeet Dinkel Weizen Type 550 und 1050

     

    Wenn mein Thermomix nicht mehr in der Küche steht bin ich durchgebrannt oder tot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker und

    Verfasst von Agrippina81 am 27. Juli 2013 - 18:25.

    sehr lecker und gelingsicher.....habe das Rezept schon mehrmals nachgebacken

     

    Wenn mein Thermomix nicht mehr in der Küche steht bin ich durchgebrannt oder tot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, ich mische das Mehl wie

    Verfasst von Candela am 21. Juli 2013 - 15:21.

    Hi,

    ich mische das Mehl wie ich es gerade zur Hand habe, hauptsache am Ende kommen 500g raus. Und ein bisschen von dem backstarken Mehl ist glaube ich ganz gut, und ich hatte zB. 300g Dinkelmehl und 100g 550er und 100g 1050 je nach dem was gerade noch so drin ist im Paket.

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass sie euch

    Verfasst von Candela am 21. Juli 2013 - 15:18.

    Freut mich, dass sie euch geschmeckt haben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Candela! Mischt du das

    Verfasst von Foxima am 21. Juli 2013 - 15:08.

    Hallo Candela!

    Mischt du das Mehl (z.B. 250g mit 550 und 250g mit 1050)?, oder muss von jeder Sorte Mehl 500g genommen werden?

    Gruß Foxima

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Brötchen! Danke

    Verfasst von Mutter Barbara am 21. Juli 2013 - 11:33.

    Sehr leckere Brötchen!

    Danke für das schöne Rezept.

    Ich hatte keinen Brötchenstempel und habe statt dessen einen Ananasschneider verwendet. Das ging auch sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können