3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Dinkel-Roggen Brot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Variation Dinkel-Roggen Brot

  • 250 g Dinkelkörner
  • 1 gestr. TL Brotgewürz, (nach Geschmack)
  • 10 g frische Hefe
  • 1 Teelöffel Agavendicksaft, (oder Honig)
  • 2 Teelöffel Trockensauerteigpulver
  • 1 Teelöffel Backmalz
  • 500 g Wasser
  • 200 g Weizenmehl, Typ 1050
  • 150 g Roggenvollkornmehl
  • 3 Teelöffel Salz
  • 50 g Chiasamen
  • 50 g Leinsamen
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Das Brot wird in einem Bräter oder einem Römertopf gebacken, falls ihr euch für einen Römer entscheidet, könnt ihr diesen, bevor ihr mit dem Teig beginnt, wässern, ist aber kein muss.
  2. Dinkelkörner und Brotgewürz (falls ihr welches verwenden wollt) in den Closed lid und 1 Minute Stufe 10 mahlen. Anschließend umfüllen.
    Hefe, Agavendicksaft, Trockensauerteigpulver, Backmalz und Wasser in den Mixtopf, 3 Minuten Stufe 1 auf 37°C erwärmen.
  3. Weizen- Roggen und Dinkelmehl, Salz, Chia- und Leinsamen ten in den Closed lid und 5 Minuten Dough mode kneten lassen.
    Den Teig eine Stunde im Closed lid ruhen lassen. Nach Ablauf der Stunde den Backofen auf 250°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig aus dem Closed lid auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und etwas flachdrücken (nicht kneten!) Wiederholt (ca.10 Mal) die Ecken des Teiges in die Mitte falten, flachdrücken und falten... Die vorbereitete Form (falls es der Römertopf ist, diesen erst abtrocknen!) Fetten und mit Mehl ausstreuen. Den Leib hineingeben, wenn man möchte diesen auch mit Mehl betreuen und oben einschneiden. Den Deckel auf die Form geben und die Form für 45 Minuten in den Backofen geben. Es kann sein, dass das Brot noch ein paar Minuten länger braucht, aber nach 45 Minuten würde ich nachschauen. Wenn das Brot gar ist, klingt es hohl, wenn man auf die Unterseite klopft.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe eine Mischung aus geschroteten und ganzen Leinsamen genommen, sehr lecker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • elsie: ja, das weiß ich auch, ich war relativ...

    Verfasst von NaCh88 am 9. April 2018 - 07:56.

    elsie: ja, das weiß ich auch, ich war relativ skeptisch, aber meinem Römer ist bisher nichts passiert! Wenn du dich dabei nicht wohl fühlst, kannst du ja versuchen, den Topf in den kalten Ofen zu stellen, Backzeit entsprechend verlängern! Hier wäre ich dann gespannt, was du berichtest! Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von elsie am 6. April 2018 - 10:49.

    Hallo,
    den Römertopf soll man in den kalten Backofen stellen.??

    Gruß
    Backfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So mein Brot ist fertig, und ist super geworden....

    Verfasst von Motze am 17. März 2018 - 16:57.

    So mein Brot ist fertig, und ist super geworden. Es ist noch warm, also noch nicht angeschnitten.
    Wer lesen kann, ist sicher im Vorteil. Hab dann den Deckel drauf gemacht ( war ja angegeben 😉)
    Wenns nun auch so gut schmeckt wie es aussieht und riecht, dann back ich es sicher wieder. - im Römertopf😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist der Hammer, es wird innen locker und...

    Verfasst von donaal am 16. März 2018 - 17:50.

    Das Brot ist der Hammer, es wird innen locker und außen schön knusprig. Es schmeckt extrem lecker. Das werde ich auf jeden Fall wieder backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Topolino555:Nein, dass Brot muss nicht gehen, der...

    Verfasst von NaCh88 am 15. März 2018 - 17:54.

    Topolino555:Nein, dass Brot muss nicht gehen, der Ofen ist zwar heiß, aber der Bräter ist es nicht, bis die Temperatur durchschlägt ist das Brot aufgegangen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lässt du dein Brot nach dem falten nicht gehen?...

    Verfasst von Topolino555 am 14. März 2018 - 09:07.

    Lässt du dein Brot nach dem falten nicht gehen? Da es in den heißen Ofen kommt sollte es doch mindestens 20-30 min gehen oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können