3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Landbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

35 Portion/en

Teig

  • 300 g Roggenmehl 997
  • 300 g Weizenmehl 550
  • 150 g Dinkelmehl 550, und etwas mehr zum Bestäuben
  • 150 g Buttermilch
  • 30 g frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Balsamessig
  • 400 g Wasser
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Meine Variation vom Landbrot
  1. Wasser, Hefe und Buttermilch in den Mixtopf geben und 2Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

  2. Mehl, Salz, Balsamessig und gegebenfalls Backmalz und 

    3 Min./Dough mode kneten. Dann im Mixtopf abgedeckt, an einen warmen Ort gehen lassen, bis der Tegi den Mixtopf ausfüllt. Dauer etwa 30 Min.

  3. Anschließend 1 Min./Dough mode kneten.

  4. Backofen auf 220°C vorheizen.

    Bei verwendung von Backblech das Backpapier nicht vergessen.

  5. Teigauf einer bemehlten Arbeitsfläche, mit bemmehlten Händen in ein längliches Laib formen. Auf das Blech o. das was verwendet wird legen und bist der Backofen vorgeheizt hat (etwa 15 Min) gehen lassen. Die Oberseites des Brotes mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen.

    15 Min. bei 220°C backen. Backtemperatur auf 190°C reduzieren und weiter 20-25 Min. fertig backen. Das Brot ist fertig wenn es hohl klingt wenn man auf die Unterseite klopft.  (ich hatte es nach 20 Minuten raus genommen werde es das nächste mal für die Farbe etwas länger drin lassen)

    Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hatte das Brot in der klassischen Ofenhexe gebacken. 

Wer mag kann gern vorher Körner wie zb Dinkel schroten anstelle des Mehls


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gutes  Brot. Habe schon

    Verfasst von regenbogen85 am 24. März 2015 - 12:22.

    Sehr gutes  Brot. Habe schon zum zweiten  Mal  gebacken, schmeckt  sehr lecker,  5 Sterne von mir Cooking 7 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind die Grad-Angaben für

    Verfasst von Sandra Engl am 28. Februar 2015 - 12:59.

    Sind die Grad-Angaben für Heißluft oder Ober/Unterhitze?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot war der absolute

    Verfasst von j.prinz am 19. Februar 2015 - 16:53.

    Das Brot war der absolute Hammer!!!! Habe schon viel Brot gebacken. Sogar mein Mann fand nix auszusetzen. Ich backe es diese Woche schon zum 2. Mal, diesmal mit etwas Brotgewürz - auch super lecker. Nach dem Gehen im Mixtopf habe ich es für 10 min in einen Brotkorb gegeben, weil ich zu faul zum Formen war. Dann einfach aufs Blech gestürzt. Fertig. Menge ging sogar gerade noch in den TM31 rein.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können