3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Malzbier-Kartoffel-Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Teig:

  • 150 g gekochte Kartoffeln, z.B. vom Vortag
  • 150 g Roggenmehl 1150
  • 300 g Dinkelmehl 630
  • 2 geh. TL Salz
  • 330 g Malzbier
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 EL Olivenöl
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teigzubereitung:
  1. Die kalten, gekochten Kartoffeln in den Mixtopf einwiegen und 8 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.

    Danach die restlichen Zutaten im Closed lid 3 Minuten mit Dough mode kneten lassen. Dann den Teig in eine leicht bemehlte Schüssel geben und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

    Nach der 1. Gehzeit den Teig auf eine bemehlte Fläche stürzen, leicht durchkneten und Teig zu einer Kugel formen. Teigkugel in eine gefettete Form mit Deckel geben (ich benutze den kleinen runden Zaubermeister von Pampered Chef) z.B. Glasform oder einige verwenden auch den Ultra von Tupperware. In der Form mit aufgesetztem Deckel nochmals 30 Minuten gehen lassen.

    Dann die Form in den KALTEN OFEN stellen. Normale Form auf ein Backblech stellen, den Zaubermeister GANZ UNTEN in den Backofen auf ein Gitterrost stellen (für genug UNTERHITZE). Erst dann Backofen einschalten auf 240 Grad Ober-/Unterhitze und das Brot ca. 50 Minuten backen. Wer möchte, dann 5 Minuten vor Ende der Backzeit den Deckel der Form abnehmen, damit es oben drauf noch krosser wird.

    Brot aus der Form auf ein Rost stürzen und nach dem Abkühlen genießen. Schmeckt herrlich saftig und schön würzig durch das Malzbier und das Roggenmehl.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bitte auch den Deckel der Form einfetten und bemehlen, da das Brot noch hochbäckt und dann etwas ankleben kann.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Brot in einer

    Verfasst von Thekla37 am 3. Februar 2016 - 13:20.

    Habe das Brot in einer normalen runden Kuchenform gebacken. Anstatt Deckel einfach Backpapie" eingesteckt-abgedeckt". Das Brot ist lecker und auch nach 2 Tagen noch saftig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot gerade aus dem

    Verfasst von Phillip am 11. Januar 2016 - 17:33.

    Habe das Brot gerade aus dem Ofen geholt.Es sieht zauberhaft aus und duftet toll.Und sicher schmeckt es auch so.Habe statt Backpulver selbstgemachten Sauerteig rein gegeben.Ich bin begeistert von diesem tollen Brot und ich habe schon viele Brote gebacken.Danke für das schöne Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können