3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Schweizer Bürli


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

Teig

  • 350 g Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 350 g Dinkelmehl 630
  • 50 g Haferflocken zart
  • 50 g Dinkelmehl 1050
  • 1 EL Backmalz
  • 6
    25min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Backmalz selbst herstellen
  1. 250g ungeschliffene Dinkelkörner in eine Schüssel geben (...am besten den Siebservierer von Tupper, geht aber auch eine schüssel, in die ein Sieb paßt) und komplett mit warmem Wasser bedecken!

    Deckel drauf und 12h stehen lassen!

    Anschließend das Wasser abgießen und die Körner mit Wasser abspülen, abtropfen lassen und ohne Wasser 12h abgedeckt stehen lassen!...nochmals  abspülen und 12h abgedeckt stehen lassen!

    Danach auf ein Backbleck mit Backpapier ausbreiten und im Backofen bei 150 Grad Unter-/Oberhitze ca. 10min. trocknen lassen und bei 180Grad weitere 6-10min rösten!...bitte nicht zu dunkel!

    Nach dem abkühlen die Körner in den Mixtopf geben, Deckel und Messbecher drauf und auf Stufe 10 ca. 15-20sec. vermahlen!...ich halte immer die Hand auf dem Meßbecher! tmrc_emoticons.;-)

    Fertig!...in ein Glas mit Deckel abfüllen und bei den Gewürzen lagern!

     

  2. Vorbereitung
  3. Wasser, Hefe, Salz und Zucker in den Mixtopf geben und 37Grad/Stufe 1/ca. 3min. erwärmen, anschließend Haferflocken, Backmalz, Mehl zufügen und 1min./Knetstufe ohne Temperatur laufen lassen!

    Den Mixtopf entnehmen und über eine leicht bemehlte Schüssel (3L) mit passendem Decke halten und den Teig in die Schüssel fallen lassen,...hilfreich ist es, zeitgleich von außen am Messer zu drehen!

    Deckel drauf, Luft rauslassen und mind. 6 Stunden im Kühlschrank gehen lassen!...kann man toll abends vorbereiten und morgens backen!

  4. Teig backen!
  5. Backofen auf 230 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen!

    Teig mit einem großen Löffel portionsweise, je nach Wunschgröße, 8-10 Brötchen recht kompakt auf ein mit Backpapier belegtem Backblech legen!...formen ist nicht notwendig! tmrc_emoticons.;-)

    Im vorgeheizten Backhofen ca. 20min. auf mittlerer Schiene, goldbraun backen!...je nach Wunsch!

    Duften durch das Backmalz unglaublich lecker!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hätte vorher das Original

    Verfasst von Claudia21 am 28. August 2016 - 22:06.

    Ich hätte vorher das Original lesen sollen, denn wenn Thermomix 12 Stück aus dem Teig herstellt, dann können 10 Stück nicht in 20min gebacken sein. Ich habe es zwar noch bemerkt, aber eine Backunterbrechung liefert kein wirklich gutes Ergebnis,schade um Material und Zeit. Für die Rezeptvariante an sich gebe ich gerne noch ein paar Sterne, sorry.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich mal ausprobieren. 

    Verfasst von jw2607 am 25. August 2015 - 21:12.

    Werde ich mal ausprobieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich sehr lecker an.

    Verfasst von Ullimaus1972 am 4. Dezember 2014 - 12:25.

    Das hört sich sehr lecker an. Werde ich heute noch ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können