3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkorn Kastenbrot mit Dinkel und Roggen


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Vollkorn Kastenbrot mit Dinkel und Roggen

  • 190 g Roggen oder Roggenmehl
  • 200 g Dinkel oder Dinkelmehl
  • 280 g Wasser
  • 15 g Hefe
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 0,5 Teelöffel Kümmel
  • 150 g Saaten, Körner, Nüsse, z.B. Sonnenblumekerne, Leinsamen, hasselnüsse
5

Zubereitung

  1. Roggen und Dinkel in den Mixtopf und 1 Min./Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    Wasser und Hefe in den Mixtopf, 2 Min./37°C/Stufe 1.

    Restliche Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min./Dough mode.

    Den Teig in eine gefettete Kastenform geben, noch etwas Körner darüber geben (ich habe Sesam genommen) und 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.

    Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Brot 10 Min. backen, anschliessend ca. 45 Min. auf 190°C weiterbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe Sonnenblumekerne​, Kürbiskerne, Leinsamen, Chiasamen und Haselnüsse mit in den Teig gegeben.

Die gefettete Kastenform habe ich noch mit Haferflocken ausgestreut, damit sich das Brot später besser aus der Form löst.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • bei mir nichts geworden. Nicht aufgegangen. Keine...

    Verfasst von Anfänger2017 am 22. November 2017 - 21:44.

    bei mir nichts geworden. Nicht aufgegangen. Keine Ahnung an was es lag.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres und schnell zubereitetes...

    Verfasst von geno54 am 18. Mai 2017 - 08:05.

    Ein sehr leckeres und schnell zubereitetes gesundes Brot.
    Wird es bei uns sicher immer wieder geben. Danke fürs Rezept. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können