3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blätterteig Apfel Rosen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Zutaten Teig

  • 200 g kalte Butter, besser gefroren in stücken
  • 200 g Mehl, 550
  • 90 g kaltes Wasser
  • 5 g Salz
  • 3 Äpfel
  • je 5 g Zucker , Zimt

Wer mag kann auch Rosinen benutzen...

  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten ( bis auf die Äpfel und die Zimt/Zucker mischung ) in den Closed lid geben und 10 Sekunden / Stufe 5.

    Den Teig aus dem Closed lid nehmen. Die Arbeitsfläche und das Nudelholz gut bemehlen. Den Teig mit dem Nudelholz zu einem Rechteck ausrollen und zur Mitte hin einschlagen, das gleiche von der anderen Seite, von oben und unten. Wir haben ein kleines Rechteck.

    Dieses nochmals ausrollen und wieder wie oben beschrieben einschlagen. (immer gut bemehlen).Das ganze bis zu 4 mal Falten.

    Fertig!

     

    Den Blätterteig mit Zimt und Zucker gemisch bestreuen und in 5 Gleich große stücke der Länge nach teilen...

    Mit einem Hobel die Äpfel in dünne scheiben hobeln und diese dann auf die Streifen legen einrollen , unten Verschließen und in die Form rein...

     

    Ca. 30 min 160°C

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir haben unsere Rosen mit Vanille eis , selbstgemachter Himbeermarmelade und Schokosoße gegessen...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke!!

    Verfasst von Junikäfer1 am 15. Juli 2014 - 12:38.

    Danke!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja die butter in

    Verfasst von Sofia_1979 am 15. Juli 2014 - 00:06.

    ja die butter in Stücken...

    lg

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept hört sich

    Verfasst von Junikäfer1 am 14. Juli 2014 - 23:02.

    Hallo, das Rezept hört sich gut an, aber wie kann ich denn gefrorene Butter mit den restlichen Zutaten (ohne Äpfel und Zucker-Zimt, klar) im Topf vermischen? Geht das so? Muß ich das nicht in kleinere Stücke zerteilen?? Wäre über eine Antwort dankbar.

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können