3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Heidelbeer-Joghurtcreme mit Baiser


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 750 g Joghurt (1,5 %)
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 300 g Blaubeeren
  • 100 g Rotwein, trocken
  • 1 Zweig Rosmarin, gehackt
  • etwas Baiser
  • 6
    12min
    Zubereitung 12min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Joghurt mit 2 EL Zucker und 1 EL Vanillezucker in einer Schüssel verrühren.

    Die Hälfte der Blaubeeren mit 1 EL Zucker, Rotwein und dem gehackten Rosmarin in den Closed lid geben und 12 Min./Varomastufe/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting ohne MB einköcheln lassen. Danach die restlichen Beeren dazugeben und kurz Counter-clockwise operation/Gentle stir setting unterrühren.

    Baiser zerbröseln. 

     

    Joghurt und Blaubeerkompott abwechselnd in 4 Gläser schichten. Zerbröselten Baiser oben drauf streuen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe es gestern zubereitet und fand es ganz okay....

    Verfasst von rosi0812 am 9. Oktober 2016 - 15:56.

    Habe es gestern zubereitet und fand es ganz okay. Es war aber leider kein Highlight. Den Rosmarin konnte man leider nicht rausschmecken und uns war es etwas zu wenig von der Heidelbeermasse.

    Trotzdem danke fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es mit

    Verfasst von Schmalisch am 1. August 2014 - 13:45.

    Ich habe es mit johannisbeersaft gemacht. Wunderbar.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept gestern

    Verfasst von sandrinchen71 am 25. Juli 2014 - 09:17.

    Ich habe das Rezept gestern als Kinder Variante gemacht. Hierfür habe ich anstelle des Rotweins Brombeersaft genommen (war der einzige rote Saft, den ich im Haus hatte). Hat allen super geschmeckt. Danke für das Rezept. Von mir gibt's 5 Sternchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da wir heute Coq au vin

    Verfasst von Katie2012 am 18. August 2013 - 18:27.

    Da wir heute Coq au vin kochen (wofür man auch Rotwein und frischen Rosmarin benötigt) und gestern zufällig frische Heidelbeeren auf dem Markt gekauft haben, ist Dein Rezept das perfekte Spontan-Dessert für uns  tmrc_emoticons.;) Beim Naschen hat es schon sehr lecker geschmeckt, es wartet jetzt im Kühlschrank auf uns... 

    PS: habe mal zwei Bilder unseres Ergebnisses hochgeladen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da wir aus figurtechnischen

    Verfasst von sabinehaase am 28. Juli 2013 - 14:54.

    Da wir aus figurtechnischen Gründen möglichst auf Kohlehydrate verzichten, habe ich das Baiser  weggelassen und den Zucker durch Sucolin ersetzt. Und dieses Dessert wirds jetz öfter geben weil das mit dem Wein und Rosamrin sooooo lecker war.  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können