3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Islas flotantes (schwimmende Inseln)


Drucken:
4

Zutaten

  • Für die Crema Inglesa:
  • 600 g Milch
  • 6 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • Für die Inseln:
  • 100 g Zucker
  • 3 Eiweiß
  • Eine Prise Salz
  • Deko:
  • Flüssiger Karamel
  • Mandelscheiben
  • 6
    22min
    Zubereitung 22min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Crema inglesa:
    - alle Zutaten in den Closed lid und 7 min bei 90° mit der Geschwindigkeit 4 verrühren.
    - danach kalt stellen

    Lassen Sie die Crema zuerst gut abkühlen.

    Inseln:
    - Rühraufsatz montieren
    - alle Zutaten 4 min bei 37° mit der Geschwindigkeit 3 1/2 verrühren
    - nach Ablauf der Zeit noch einmal 4 min mit Geschwindigkeit 3 1/2 ohne Temperatur

    Anrichten:
    - in Supentellern, flachen Schüsseln oder Dessertgläsern die Crema inglesa einfüllen
    - mit Hilfe von zwei Löffeln "Inseln" ausstechen und auf die Crema geben.
    - die Inseln ggf mit einem Bunsenbrenner ein wenig karamelisieren
    - ggf mit dem Karamel und Mandelscheiben dekorieren

    Das Rezept stammt aus dem spanischen Grundkochbuch und ist äußerst lecker und sehr einfach zu herstellen. Evtl. kann man die Crema auch noch mit einem Fruchtsirup verfeinern und dekorieren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich habe in die

    Verfasst von moorhexe68 am 6. Februar 2013 - 15:31.

    Hallo,

    ich habe in die Vanille-Sauce noch ein Tl Speisestärke gegeben, da mir beim  ersten Versuch die Sauce zu flüssig war.

    Nun hat sie für mich die richtige Konsistenz. Meine Gäste waren schwer beeindruckt. Und meine spanische Bekannte fand es auch super toll. Wenn ich könnte würde es nochmal 10 Sterne von meinen Gästen geben. Aber so....

    Rezept des Tages war das Rezept ja schon mal....

    Liebe Grüße Moorhexe68

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bei mir hat es gut

    Verfasst von ZaBiene am 22. Januar 2013 - 16:58.

    bei mir hat es gut funktioniert - nur war mir das ganze zu süß. nächstes mal mit weniger zucker und es ist eher mein geschmack.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe(r) Maluco! Vielen Dank

    Verfasst von Murgele am 17. Januar 2013 - 21:54.

    Liebe(r) Maluco!

    Vielen Dank fürs Einstellen des Rezeptes.Ich habe für die Sauce nur 3 Eigelb genommen und Milch und Zuckermenge halbiert.Nächstes Mal nehme ich noch weniger Zucker,da ja die Inseln auch süß sind.Bei uns in Österreich heißen die Inseln "Schneenockerln".GLG Murgele P.S.Hat uns allen sehr gut geschmeckt... tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    was du nicht schätzt, verlierst du...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielleicht war das eiweiss

    Verfasst von claudia54 am 17. Januar 2013 - 09:18.

    vielleicht war das eiweiss einfach zu kalt und es hätte noch eine minute länger gebraucht.....sonst fällt mir auch nichts gutes mehr ein. einfach nochmal probieren. ^sind ja noch drei eiweiss übrig von den 6 eiern.....liebe grüsse aus der unterkühlten schweiz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hatte nur einmal das

    Verfasst von Maluco am 16. Januar 2013 - 20:22.

    ich hatte nur einmal das phänomen, dass wenn ich die "islas" zu lange im kühlschrank vorbereitet gelassen hab, dass sich dann das eiweiß teilweise wieder verflüssigt hat. da ich aber meistens die islas wirklich erst kurz vor dem verzehr zubereite hatte ich sonst noch nie dein problem. ist dir das mit anderen rezepten mit eischnee auch schon so gegangen oder nur mit diesem rezept?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Rosentorsten, was genau

    Verfasst von sabri am 16. Januar 2013 - 12:46.

    Hallo Rosentorsten,

    was genau meinst du denn damit? Falls du meinst, dass die Inseln fluffig und die Crema flüssig war, dann soll das so sein. Zumindest war es bei mir auch so. Oder meinst du, dass die Masse für die Inseln bei der Herstellung unten im TM noch flüssig war? In dem Fall kann ich dir leider nicht helfen, denn bei mir war die Masse insgesamt schön aufgeschlagen... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo meine Liebe! Eine

    Verfasst von rosentorsten am 16. Januar 2013 - 10:11.

    Hallo meine Liebe!

    Eine Frage:Oben war alles toll fluffig aber unten war es flüssig.Was habe ich falsch gemacht?Bitte wenn mir das jemand sagen könnte.Das wäre ganz toll.Sonst hat es super geschmeckt.

    Grüßle Rosentorsten

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Maluco, ist schon

    Verfasst von sabri am 13. Januar 2013 - 19:51.

    Hallo Maluco,

    ist schon witzig: die Zubereitung dieses Desserts hatte ich mir für heute vorgenommen und nun ist es das heutige Tagesrezept. Hmmm, es ist superlecker tmrc_emoticons.-) und vor allem die Crema, wie ich finde. Für die Inseln werde ich nächstes Mal etwas weniger Zucker nehmen, aber das ist Geschmackssache. Vielen Dank für das tolle Rezept und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin sprachlos.

    Verfasst von moorhexe68 am 13. Januar 2013 - 18:07.

    Hallo,

    ich bin sprachlos. Soooo lecker ist dieses Dessert. Ich werde es meinen Kunden weiterempfehlen. Hab für heute Abend noch die Hälfte des Desserts, welch Freude.

    Als Karamell habe ich Milchmädchen gezuckerte Dosen-/Kondensmilch mit 1000 g Wasser 2,5 Stunden auf 100°C gekocht. Die Dose kommt geschlossen in den Gareinsatz. Wichtig: Bitte vorm öffnen die Dose vollständig auskühlen lassen. Ich überleg nur noch wie ich die Creme etwas flüssiger für diesen Einsatz bekomme, jetzt hab ich Karamllkleckse drauf gegeben.                                                                                                                                                                                                                    Rezeptquelle: Brotaufstriche herzhaft und süß von Vorwerk

    5 Sterne selbstverständlich. Es ist zu Recht Rezept des Tages geworden.

    LG Moorhexe tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sowas habe ich nicht

    Verfasst von verok2 am 13. Januar 2013 - 16:41.

    sowas habe ich nicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mhhhhhhhhhhhhhhh

    Verfasst von claudia54 am 13. Januar 2013 - 10:54.

    mhhhhhhhhhhhhhhh kindheitserinnerungen werden wach. die crema inglesa unten weggelöffelt und ils oben auf gelassen bis es keine ils mehr waren......danke für die idee, werde ich gleich ausprobieren......***** da gelassen Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nein muss nicht. ich geh

    Verfasst von Maluco am 13. Januar 2013 - 09:41.

    nein muss nicht. ich geh immer mit dem bunsenbrenner drüber um die oberfläche zu karamelisieren, dann schmeckt es uns besser...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wird ausprobiert muss nicht

    Verfasst von verok2 am 13. Januar 2013 - 09:33.

    wird ausprobiert muss nicht umbedingt  flüssiger karamel drauf habe ich nicht zu hause ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sündhaft lecker!!! Hatte das

    Verfasst von flower67 am 13. Oktober 2012 - 15:29.

    Sündhaft lecker!!! Hatte das vor einiger Zeit in Frankreich gegessen und freue mich riesig, dass ich jetzt das Rezept dazu habe!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut sind die auch auf

    Verfasst von Maluco am 21. Januar 2012 - 09:03.

    Sehr gut sind die auch auf einem "Fruchtspiegel"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe nur die "Isolas" gemacht

    Verfasst von hkolbus am 20. Januar 2012 - 22:11.

    Habe nur die "Isolas" gemacht - als Eiweißverwertung - klasse zu dem Rest Vanilliesoße, den ich auch noch hatte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die crema für heute abend hab

    Verfasst von Maluco am 31. Dezember 2009 - 17:12.

    die crema für heute abend hab ich gerade in den kühlschrank gestellt, der rest wird kurz vor dem essen gemacht Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können