Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurt-Bombe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 500 Gramm Naturjoghurt
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 400 Gramm Schlagsahne
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 500 Gramm Früchte
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Joghurt-Bombe braucht 2 Tage!
  1. Rühraufsatz (Schmetterling) in den Closed lid einsetzten,

    Sahne in den Closed lid Geben und das ganze ca. 3 Minuten/ Stufe 3 aufschlagen. (die Zeit kann variieren da Temperatur/Fettgehalt/... eine Rolle spielt)

    Sahne aus dem Closed lid nehmen und in eine Schüssel umfüllen.

     

    Rühraufsatz wieder aufstecken, falls er beim umfüllen herrausgenommen wurde.

    Joghurt, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft in den Closed lid geben und alles 10 Sekunden/Stufe 4 verrührern.

    Sahne mit in den Closed lid geben und das ganze 25 Sekunden/Stufe 2 mischen.

    Ein Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen und das ganze auf ein höheres Gefäß stellen, die Joghurt-Sahne-Mischung in das Sieb geben und das Ganze über Nacht in den Kühlschrank stellen, dabei fließt die Molke aus der Masse und diese wird somit immer fester.

    Am nächsten Tag die Joghurt-Sahne-Masse auf einen Teller Stürzen und mit Früchten garnieren oder Die Masse in einen Spritzbeutel Füllen und in Gläser füllen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann auch mit Roter Grütze in den Gläsern Serviert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gestern gemacht ...

    Verfasst von utchen61 am 26. März 2017 - 10:37.

    Gestern gemacht
    Bin begeistert eine ganz leckere Bombe geworden
    Ich hatte 1.8 Joghurt und ging super
    Perfekt der Knaller
    DankeLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... HAMMER , Mega lecker

    Verfasst von Iris' LilaLauneKüche am 17. März 2016 - 01:57.

    ... HAMMER , Mega lecker !!!! 

    Mehr als verdiente 5***** für DIESE himmlische Nachspeise , wir mögen SIE gern mit angedickten Kirschen , werde aber auch mal mit RhabarberKompott probieren

    LilaLauneKüche. ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach Klasse! Die Sahne

    Verfasst von Ibag55 am 2. August 2015 - 16:51.

    Einfach Klasse!

    Die Sahne habe ich durche  Cremefine ersetzt und hatte wirklich Bedenken wegen der Festigkeit. Deshalb wurde noch ein Tütchen Sahnesteif dazu gegeben.

    Es hat aber wirklich funktioniert und alles war am nächsten Tag fest.

    Rote Grütze und frische Erdbeeren wurden drum herum verteilt und die Bombe war zur Gartenparty ein voller Erfolg. Es blieb nichts übrig.   tmrc_emoticons.)

    Die Creme ist fluffig, leicht und geschmacklich in der Kombination  ein Traum.  Love Das Rezept ist abgespeichert und wird wiederholt.

    Das nächste Mal probiere ich die laktosefrei Variation.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Joghurt Bombe

    Verfasst von sepplplotz am 20. April 2015 - 16:25.

    Ich habe die Joghurt Bombe zum Geburtstag meiner Tochter gemacht. Voller Erwartungen bin ich dann aber persönlich etwas enttäuscht gewesen.

    Schöne Idee, aber geschmacklich wars dann die Arbeit irgendwie nicht wert, sorry.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept kenn ich schon

    Verfasst von Kutte am 5. März 2015 - 13:24.

    Das Rezept kenn ich schon länger : ein Genuss!!!!!!!!!!!!!!! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leon, das sieht aber

    Verfasst von Erika Bötzel am 5. März 2015 - 12:43.

    Hallo Leon, das sieht aber super aus, schmeckt bestimmt auch so, ich werde es probieren sobald ich die Zutaten habe. Sind das gefrorene oder frische Früchte? DANKE fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept... Gibt's aber

    Verfasst von stanie am 5. März 2015 - 10:43.

    Schönes Rezept...

    Gibt's aber schon mal...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept und den Tipp: es

    Verfasst von karndt am 5. März 2015 - 08:22.

    Prima Rezept und den Tipp: es braucht zwei Tage ganz vorne zu schreiben ist toll, so kann die Joghurtbombe in Ruhe abtropfen.

    TIPP: Die Molke ist gesund und kann anstelle von Buttermilch zum Brotbacken verwendet werden. 

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können