3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurt - Terrine mit Glühweingelee


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Glühweingelee:

  • 3 Blatt Gelatine
  • 200 Gramm roter Glühwein (Fertigprodukt)
  • 100 Gramm roter Johannisbeersaft
  • 1 Esslöffel Zucker

Joghurtcreme:

  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 100 Gramm Zucker
  • 3 Stück Limetten (Saft hiervon)
  • 500 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Ausserdem:

  • 300 Gramm Waldbeeren (TK)
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Orangensaft
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • einige Blättchen Minze (zur Deko)
5

Zubereitung

  1. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. 3 Blatt Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen.

    Für das Glühweingelee den Glühwein, Saft und Zucker im Thermomix in 2 Minuten / 70° / Sufe 2 erwärmen.

    Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und im Thermomix in 15 Sekunden auf Stufe 2 untermischen und auflösen. 3 Esslöffel Beeren hinzufügen und das Gelee in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Kastenform von ca. 2,2 l Inhalt einfüllen und im Kühlschrank 3 - 4 Stunden kühlen.

     

    Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

    Limettensaft und Zucker im Thermomix in 2 Minuten / 70° / Stufe 2 erwärmen und die ausgedrückte Gelatine 15 Sekunden auf Stufe 2 untermischen und auflosen.

    Erst 3-4 EL. des Vollmilchjoghurts dazugeben, kurz verrühren.

    Den Schmetterling einsetzten und den restlichen Joghurt dazugeben und 20 Sekunden auf Stufe 2 unterrühren.

    Die Sahne unf den Vanillezucker mit dem Handrührgerät steif schlagen und zu der Joghurtmasse geben. Mit dem Schmetterling 30 Sekunden /Gentle stir setting unterheben.

    Die Joghurtcreme auf dem nach 3 - 4 Stunden fest gewordenen Gelee verteilen und zugedeckt über Nacht kalt stellen.

     

    Die übrigen Beeren mit dem Orangensaft und Zucker und der Speisestärke bei 70° /Counter-clockwise operation / Stufe 1 für 5 Minuten erhitzen. 

     

    Die Terrine aus der Form lösen und in 12 Portionen teilen; mit den Beeren servieren und mit den Minzeblättchen dekorieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Etwas mehr Aufwand, aber das Ergebnis überzeugt.

Schmeckt einfach wunderbar!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare