3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurtcreme mit Rhabarber-Orangen-Kompott


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

Zutaten

  • 100 g Sahne
  • 2 Blatt Gelatine
  • 0,04 Liter Orangensaft
  • 200 g magermilchjoghurt
  • 1 Msp. Abrieb einer unbehandelten Orange
  • 2 Stängel Rhabarber, ca 100g
  • 1 EL Vanillezucker
  • 0,5 Liter Wasser
  • 1 Orange
  • Flüssiger Süssstoff, nach Bedarf
  • 2 Zweige Minze
5

Zubereitung

    Joghurtcreme
  1. Blattgelatine in kaltem Wasser 5-10 Minuten einweichen.


     

  2. Schmetterling einsetzen und die Sahne im Mixtopf geschlossen auf Stufe 3 -3,5 unter Sichtkontrolle steif schlagen, anschließend umfüllen. Mixtopf geschlossen spülen.


     

  3. Orangensaft einfüllen und auf 60 °C/Stufe 2 bringen. Ausgedrückte Gelatine im Orangensaft einrühren 1 Minute /Stufe 3. Sobald die Gelatine aufgelöst ist sofort den Joghurt und den Orangenabrieb durch die Deckelöffnung einfüllen und 30 sec/Stufe 4 verrühren.


     

  4. Sahne unterziehen 10 sec/ Stufe 2, mit Süßstoff abschmecken und in Portionsförmchen füllen. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  5. Rhabarber-Orangen-Kompott
  6. Rhabarber schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In den Varoma geben und mit Vanillezucker bestreut 15 Minuten ziehen lassen.


     


    Anschließend mindestens 0,5L Wasser in den Mixtopf geschlossen geben und 16-22 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen.


     


    Auf einen Teller geben, auskühlen lassen und ggf mit Süßstoff nachsüßen.


     


    Orange schälen, Filets herausschneiden und mit dem Rhabarber mischen. Kompott auf tiefe Teller verteilen.


     


    Portionsförmchen ca 7 Sekunden in siedendes Wasser tauchen [Achtung: Verbrühungsgefahr] und Creme auf das Rhabarberkompott stürzen.


     


    Mit Minze verzieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Pro Portion ca 250 Kcl, 15g Fett, 8g Eiweiß, 20g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate

Tipps:

1. Der Joghurt kann auch durch Quark ersetzt werden.

2. Die Gelatine kann auch durch Gelatine-Fix ersetzt werden, dann entfällt das Einweichen.

3. Der Süßstoff kann durch Zucker/Puderzucker ersetzt werden, dann ändern sich jedoch die Nährwertangaben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So, ein Foto ist jetzt

    Verfasst von NanaSo am 10. Mai 2014 - 00:30.

    So, ein Foto ist jetzt eingestellt. Allerdings handelt es sich dabei um eine Variante mit Quark.

     

    LG


    Nathalie


     


    Jeder Tag bringt Neues.


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können