Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Milcheis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 lt Milch
  • 320 g Zuckersirup (oder Agavendicksaft)
  • 1 Messerspitze Zitronensäure, (v. Dr. Oet**er oder aus der Apotheke)
  • 2 gestrichene TL Oligofructose (Apotheke)
  • 2 gestr. TL Johannisbrotkernmehl ( in jedem gut sortierten Supermarkt)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zusammen in den  Closed lid  geben und 10 Minuten /50 °/Stufe 3 rühren.

    Anschließend  1 Minute/Stufe 10 mixen.

    In einen Eisbehälter umfüllen und einfrieren (am besten über Nacht).

    Die Hälfte der Eismasse kleinschneiden und 2 Minuten/Stufe 5 aufschlagen
    und wieder in den Eisbehälter umfüllen. Mit der anderen Hälfte ebenso
    verfahren.


    Die Masse wieder (ca. 8 - 10 Std) einfrieren.


     


    Wieder die Hälfte der Eismasse kleinschneiden und 2
    Minuten/Stufe 5
    aufschlagen und in den Eisbehälter umfüllen.
    Mit der anderen Hälfte ebenso verfahren.


    Dann alles wieder (mind. 4 Stunden) einfrieren.


     Durch das mehrmalige aufmixen, wird das Eis ganz sämig und lässt sich
    prima zu Eiskugeln "rollen".

    Varianten:

    Nach dem 2. aufmixen, kann man das Eis verfeinern z. B. mit frischem Obstmus (Erdbeer- Himbeer- , Pfirsich- ....) Einfach ein paar Löffel Mus oder Gelee mit einer Gabel spiralartig unter die Eismasse ziehen und einfriren.

    Was auch sehr lecker ist: die Lieblingskekse oder -riegel kleinschneiden und unter die Eismasse heben.


     

    Noch ein kleiner Tipp: 

    Wenn ihr das Eis einfriert und die "Superfrost" Taste drückt, erziehlt ihr ein noch besseres Ergebnis tmrc_emoticons.-)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wollt mal nachfragen, ob 320

    Verfasst von meusi1076 am 13. August 2012 - 21:53.

    Wollt mal nachfragen, ob 320 g Zuckersirup stimmen. Hab nur 250 g genommen und finde es extrem süß. Hab den Sirup nach deinem Rezept, welches du bei einem anderen Eis geschrieben hast, gemacht.

    Gruß,

    meusi1076

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gute Idee

    Verfasst von Beyla am 15. August 2010 - 19:02.

    Hallo Stephanie,

     

    ja, das ist eine gute Idee!

    Hab es schon mit rein geschrieben. Danke nochmal.  tmrc_emoticons.D

    Liebe Grüße Beyla 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker Eis

    Verfasst von Stephanie am 10. August 2010 - 19:59.

    Hallo Beyla,

    schön das du jetzt allen deine leckeren Eisrezepte zu Verfügung stellst!  Ich finde sie alle sehr sehr lecker. Vielleicht solltest du nich hinzufügen, das das Eis besser gelingt wenn man die Turbofrosttaste des Gefrierschrankes drückt, damit das Eis schneller durchfriert.

    Meine Familie ist von den Eisrezepten echt begeistert, wir haben sie schon oft variiert.

    Liebe Grüße

    Stephanie

     Das Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können