3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Müsliriegel ohne Backen (zuckerfrei)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

  • 150 g Basismüslimischung (ohne Zucker)
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Aprikosen, getrocknet, ungeschwefelt
  • 50 g Kokosflocken
  • 50 g Walnüsse
  • 55 g Butter
  • 3 TL Erdnussmus
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL freshbaby cinnamon kiss Gewürzmischung, oder Ceylon Zimt
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer Erdnussmus, Butter und Kokosöl in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 8 mahlen und in eine Schüssel umfüllen.

  2. In einem Topf Butter mit Kokosöl und Erdnussmus schmelzen und aufkochen. Zur Müslimischung hinzugeben und gut durchrühren - die Hände können da ruhig verwendet werden.

  3. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Müslimischung darin festdrücken. Im Kühlschrank fest werden lassen (ca. 1-2 Std., ich hatte sie über Nacht), dann Stücke schneiden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann etwas Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Riegel noch damit verzieren. Ich habe unsere Kokosblütenzucker-Schokodrops verwendet. Super lecker! P.s. für eine ganz vegane Variante kann die Butter durch Kokosfett.ersetzt werden. Müsliriegel immer im Kühlschrank aufbewahren!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke schön! freut mich, dass

    Verfasst von FreshBaby am 6. März 2016 - 15:57.

    Danke schön! freut mich, dass sie schmecken!

    Gesunde Familienkost von Anfang an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, einfach und

    Verfasst von Saiba am 15. Februar 2016 - 17:15.

    Super lecker, einfach und schnell gemacht.

    Meine ganze Familie liebt sie.

    Ich habe statt Kokosöl Kein- und Leinöl genommen und noch ein paar Datteln reingemacht.

    5 Sterne! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können