3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Panna Cotta - so lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Panna Cotta

  • 800ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Bourbon Vanille
  • 50g Zucker
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine, entsprechen 6 Blatt Gelatine

Obst/Früchte nach Wahl

  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Sahne, Vanille und Zucker in den Topf geben und alles 10 Minuten, 100 Grad, Stufe 2 erhitzen. OHNE Messbecher

    Nun den Topf aus dem System nehmen und die Sahne-Masse 15 Minuten abkühlen lassen. 

    Gelatine nach Anweisung für heiße Massen vorbereiten und 10 Minuten quellen lassen.

    Nachdem die 15 Minuten Abkühlung vorbei sind, Topf einsetzen und die Gelatine 45 Sekunden auf Stufe 3 lösen

    Panna Cotta in Gefäße füllen, mit Folie abdecken und für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen

    Nun Obst oder Früchte in den sauberen Topf geben und pürieren - so lange,.bis eure gewünschte Konsistenz erreicht ist. Wenn ich Tiefkühlobst nehme, gebe ich noch einen Vanillezucker dazu. 

    Pürierte Früchte in den Kühlschrank stellen und in die Gläser geben, wenn die Masse fest ist.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo...

    Verfasst von Liara Maria am 21. April 2017 - 08:56.

    Hallo,

    hab das Rezept schon ein paar Mal gemacht.
    Geschmacklich sehr gut tmrc_emoticons.)
    Was mich irritiert, bei mir bleibt die Pana Cotta Masse nicht gleich, da setzt sich ein Teil (Gelantine glaub ich) nach unten ab, das sieht nicht so schön aus.
    Dem Geschmack tut es keinen Abbruch, aber mach ich da irgendwas falsch?

    Für Tipps wär ich dankbar tmrc_emoticons.)

    P.S. ich nehme auch selbstgemachten Vanillzucker her tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,    Hmmm.. Aber gerade

    Verfasst von Gast am 1. August 2016 - 23:09.

    Hallo, 

     

    Hmmm.. Aber gerade im TM würde sich doch der selbstgemachte Vanillezucker anbieten. 

    2 Vanilleschoten mit 250 Gramm Zucker direkt "pürieren" ( im TM ) und entsprechende Menge in Deinem Rezept verwenden. 

    Gruß Nachtengelchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können