Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasteis de Nata


Drucken:
4

Zutaten

  • 250 g Milch
  • 250 g Sahne
  • 170 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 5 Eigelbe
  • 1 Zimtstange
  • Zitronenschale einer halben Zitrone
  • 500 g Rolle Blätterteig (Kühlregal)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Rühraufsatz einsetzen. Milch, Sahne, Zucker, Mehl und Eigelb in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen.

  2. Zimtstange und Zitronenschale zugeben und 18 Min./90°/ Stufe 2 kochen.

    Falls erforderlich, den Blätterteig auf einer nicht klebenden Arbeitsfläche 3mm dick ausrollen, 12 Kreise (10cm Durchmesser) ausstechen, die groß genug sind, die Vertiefungen in einem Muffinblech auszufüllen. Je eine Vertiefung mit einer runden Teigplatte auskleiden.

     

     

  3. Zimtstange und Zitronenschale aus der Creme entfernen, Creme in die mit Teig ausgelegten Vertiefungen füllen und darauf achten, dass sie nicht ganz bis oben voll gefült werden. Im Backofen bei 200° 25-30 Minuten backen, bis die Füllung fest und oben gebräunt ist.

    15 Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker und/oder Zimt bestreut gegessen werden.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von NatalieNRW am 6. März 2017 - 16:10.



    Hallo, ich habe noch eine Möhre hinzugefügt. Mit einer Kochzeit von 20 Minuten komme ich zu einem Ergebnis, das mir geschmacklich und optisch gut gefällt. Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab daraus 48 Mini Pasteis

    Verfasst von Sookii am 29. Juni 2016 - 10:37.

    Hab daraus 48 Mini Pasteis gebacken, in der Mini Muffinsform. Leider ist die Creme völlig übergelaufen. Habe die erste "Fuhre" wie von M_Ex beschrieben bei 250 Grad ca 10 min gebacken, die zweite Ladung dann bei 220 Grad 15 min. Geschmacklich ist die Creme lecker, wenn auch etwas zu süss. Natürlich kommen sie nicht an das Original aus Belém ran, aber mit einem anderen Teig als Grundlage(meiner war von Netto und ist leider viel zu sehr aufgegangen, evtl. selber machen) sind sie bestimmt so gut wie die Supermarkt Pasteis in Portugal. Und die sind echt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich persönlich lasse die

    Verfasst von Nancytano am 3. November 2015 - 22:37.

    Ich persönlich lasse die Zitronen Schale weg 

    schneckt sonst nicht wie Natas 

    Nancy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Köstlich. Schon zig mal

    Verfasst von Mopodita am 3. Oktober 2015 - 21:40.

    Köstlich. Schon zig mal gemacht...ein Stückchen Heimat Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, allerdings Zucker

    Verfasst von M_Ex am 19. Oktober 2014 - 22:59.

    Lecker, allerdings Zucker etwas reduziert.

    1 Blätterteigrolle (270 g) ergibt 9 Stück. 150 g Milch, 150 g Sahne, 70 g Zucker (davon 2 Päckchen Vanillzucker), 3 Eigelb, 30 g Mehl, kleine Prise Salz, Mark einer Vanilleschote).

    Erkaltete Creme bis 1 cm unter den Rand in die Teigteller aus Blätterteig füllen.

    Backofen mittlere Schiene: 8-12 Min 250 Grad (schnell + heiß backen!!)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhhhhmm, fast so lecker wie

    Verfasst von 1wiekeine am 28. November 2013 - 19:46.

    Mhhhhmm, fast so lecker wie das Original in Lissabon! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können