3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfeffrige Apfelcreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Für die Creme

  • 400 g Crème fraîche
  • 4 EL Eierlikör
  • 2 EL Zucker
  • 2 Stück Roter Apfel, in Würfel geschnitten
  • 4 EL Zucker
  • 2 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • Chilipulver
  • 2 EL rosa Pfefferbeeren
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Die Creme
  1. Für die Creme Crème fraîche, Eierlikör und 2 EL Zucker in den Mixtopf geben. 4 Sek./Stufe 5 verrühren. Umfüllen und Mixtopf ausspülen.

    Die Apfelwürfel mit 4 EL Zucker und Vanillezucker 3 Min./120 °C/Gentle stir settingCounter-clockwise operation dünsten. Kurz abkühlen lassen. 

    Dann die Hälfte der Creme auf 4 Dessertgläser verteilen. Die Apfelwürfel darauf geben und übrige Creme darüber verteilen. Mit etwas Chilipulver und den rosa Pfefferbeeren garnieren. Etwas kalt stellen und dann servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Eierlikör kann auch durch Amaretto ersetzt werden. Essen Kinder mit, kann Amarettosirup genommen werden. Dann weniger EL nehmen. Schmeckt dann alkoholfrei auch sehr lecker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Deshalb habe ich rote Äpfel

    Verfasst von BeaLach am 4. Juni 2015 - 00:14.

    Deshalb habe ich rote Äpfel in Würfel angegeben. Alles korrekt gemacht! Es freut mich, dass die Crème deinen Gästen geschmeckt hat. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Gäste sind nach Hause

    Verfasst von BlauerVogel am 4. Juni 2015 - 00:09.

    Meine Gäste sind nach Hause und Sie haben dieser Creme 4. Sternchen gegeben.

    Ich habe die Äpfel mit Schale verarbeitet, dazu fehlt leider auch eine genauere Angabe.

    LG aus NRW

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es ist richtig, dass

    Verfasst von BeaLach am 3. Juni 2015 - 20:28.

    Hallo, es ist richtig, dass die Creme keine feste Konsistenz hat. Die Äpfel sind schnell kühl. 

    Bin gespannt.

    Grüße zurück. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Ich bereite gerade die

    Verfasst von BlauerVogel am 3. Juni 2015 - 18:21.

    Hallo. Ich bereite gerade die Apfelcreme zu. Ist es richtig das die Creme nicht richtig fest, eher dickflüssig ist? 

    Zum zweiten: kommen die Apfelstücke warm oder etwas abgekühlt in die Creme? Ich lasse sie jetzt etwas abkühlen, das ist meine Lösung. 

    Liebe Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können