3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pina Colada Creme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 120 g Zucker
  • 350 g Mascarpone
  • 170 ml Batida de Coco
  • 500 g Schmand
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Dose gestückelte Ananas
  • Kokosraspel
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zucker in Closed lid15 Sek./St. 10 pulverisieren

    Rühraufsatz einsetzen, restliche Zutaten bis auf die Ananas und die Kokosraspel zu einer homogenen Masse verrühren auf St. 3, ca. 15 Sek. Rühraufsatz entfernen, Masse auf die abgetropften Ananasstücke in eine Schüssel geben und unterheben. Die Kokosraspel in der Pfanne ohne Fett leicht anrösten und auf der Creme verteilen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Habe die Ananas

    Verfasst von ziminga am 16. Januar 2016 - 22:36.

    Super lecker!

    Habe die Ananas püriert und dann die Creme darauf gegeben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :-)

    Verfasst von Iloemi am 7. Juli 2011 - 23:50.

    Hallo Beate,

    es freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat... Danke für die tolle Bewertung!

    L.G. Ilona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das absolute Hammer-Dessert!

    Verfasst von Beate J.M. am 5. Juli 2011 - 22:30.

    Ich habe das Dessert bereits mehrmals gemacht und mir wurde jedesmal die Schüssel fast aus den Händen gerissen, sooooooooooooo lecker schmeckt es. Einmal habe ich es mit frischer Ananas zubereitet was aber nicht zur Nachahmung zu empfehlen ist, da die Creme bitter und zu flüssig wird. Danke für das Rezept und von mir die Bestnote!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Dessert!

    Verfasst von nastychic am 23. April 2011 - 13:49.

    Ein sehr leckeres Dessert! Ich habe statt Batida einen Kokossirup mit Milch gemischt (ohne Alkohol) genommen.

    Bei mir gabs wegen der Festigkeit keine Problem, ich habe alles langsam mit einander vermengt.

    Dieses Rezept ist auch gut einen Tag vorher vorzubereiten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich schade!

    Verfasst von Iloemi am 22. April 2011 - 22:46.

    Hallo Katrin,

    ich habe leider keine Erklärung dafür aber vielleicht eine Vermutung. Hast Du evtl. den Ananassaft mit der Ananas verwendet? Es sollen nur die abgetrofften Früchte in die Creme, ohne Saft!

    Es tut mir wirklich leid, dass es nicht geklappt hat. Ich habe ansonsten keine Idee woran es gelegen mag.  Das Rezept ist in in ähnlicher Form mit Kirschen und dem bekannten Sahnelikör mehrfach in Foren getestet worden...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leider nicht so gut geklappt

    Verfasst von Katrin71 am 17. April 2011 - 23:07.

    habe die Creme am Wochenende für eine Party gemacht. Leider ist bei mir keine Creme entstanden sondern eine fast trinkbare Flüssigkeit, wie oben beschrieben war es  keine homogene Masse.

    Geschmacklich war es lecker aber leider nicht als Nachspeise zu verwenden. Man könnte es versuchen mit Gelantine anzudicken.

    LG Katrin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhuuu, ich hab die Ananas

    Verfasst von bisu am 31. März 2011 - 01:12.

    Huhuuu,

    ich hab die Ananas pürriert, den Saft mit Tortenguß angedickt mit der Ananas vermengt und auf einen Tortenboden gestrichen. Die Creme statt mit Batida de Coco mit Kokosmilch gemacht - wegen meiner Kinder - dann noch Gelantine mit rein. Alles in einen Tortenring und steiff werden lassen. Sehr leckere Torte - Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW, hört sich toll an, wird

    Verfasst von GABI80 am 21. März 2011 - 23:55.

    WOW, hört sich toll an, wird demnächst ausprobiert !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können