3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weiche Karamellen


Drucken:
4

Zutaten

24 Stück

  • 100 g Zuckerrsirup
  • 100 g Schlagsahne
  • 70 g brauner Zucker
  • 70 g Butter
5

Zubereitung

    Weiche Karamellen
  1. Alle Zutaten Closed lid

    8 Minuten bei 100 °C auf Stufe 3 ohne Meßbecher

    12 Minuten bei 110 °C auf Stufe 3 ohne Meßbecher

    Zum Schluß nochmal einen Schuß Sahne und Karamellsirup (für Kaffee) dazugeben und auf Stufe 6 für 5 Sekunden verquirlen

    Nun in die Pralinenformen geben und auskühlen lassen. Zum leichteren Entnehmen die Formen noch kurz in den Gefrierschrank geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wird sehr weich wenn es zu warm wird, darum am besten im Kühlschrank aufbewahren und nur soviel herausnehmen wie gegessen wird!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider wurde es auch nach 12 Stunden bei -18 grad...

    Verfasst von Crazycook1955 am 13. Juni 2017 - 13:54.

    Leider wurde es auch nach 12 Stunden bei -18 grad nicht besser. Die Masse wird nur etwas zähflüssiger. Nur für Leute, die Spaß dran haben die caramellcreme aus der pralinenform zu lutschen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir ist es eher Karamellcreme Teil kurz im...

    Verfasst von Crazycook1955 am 12. Juni 2017 - 21:06.

    Bei mir ist es eher Karamellcreme. Teil kurz im tiefkühlet, geht aber nur mit Messer vom backpapier. Rest in pralinenförmchen i. Kühlschrank zähflüssig. Werde das mal mehrere Tage trocknen lassen, aber sieht nicht danach aus, als würde das unfallfrei aus der Form gehen. Weit entfernt von Bonbons, da zu flüssig, eher Karamellcreme.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, nein kein Rübenkraut.

    Verfasst von iküfee am 24. März 2015 - 16:05.

    Hallo,

    nein kein Rübenkraut. Einfach Zucker mit Wasser im gleichen Verhältnis auflösen und aufkochen. Ab sprudeln dann 1 Minute kochen lassen und fertig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bestimmt

    Verfasst von Kochsuse am 23. März 2015 - 19:04.

    Bestimmt sowas

    http://www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/l%C3%A4uterzucker-aus-sansibarkochbuch/215819

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was meinst du mit

    Verfasst von Knutschbär27 am 23. März 2015 - 18:22.

    Hallo, was meinst du mit Zuckersirup? Eventuell Rübenkraut?

    Gruß Knutschbär

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können