Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärlauchöl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

Öl

  • 100 g Bärlauch
  • 1 Liter Rapsöl
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Bärlauchöl
  1. Bärlauch waschen, trocken schleudern, anschließend trocken tupfen. In den Thermomix geben und mit 1/4 Rapsöl 1 Min./ Stufe 10, mit Hilfe des Spatels, zerkleinern. Mit dem restlichen Öl auffüllen und 20 Sek./ Stufe 2 vermischen. In ein großes verschließbares Glas füllen und 4-5 Tage durchziehen lassen. Täglich durchschütteln. Ein Sieb mit zwei Lagen Küchenkrepp auslegen, Bärlauchöl filtrieren und anschließend in saubere Flaschen abfüllen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Soo einfach ! Soo lecker ! Soo grün ! und...

    Verfasst von Happy4TM5 am 3. April 2017 - 08:08.

    Soo einfach ! Soo lecker ! Soo grün ! und solch ein schönes Mitbringsel ! Smile
    Vielen Dank für die Idee und für's Einstellen
    Lieber Gruß
    Paula

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese tolle Bärlauchöl schon zum 2....

    Verfasst von Nippe1211 am 29. März 2017 - 19:40.

    Habe diese tolle Bärlauchöl schon zum 2. mal gemacht.
    Sehr lecker.
    Habe es verschenkt und wurde angefleht es nochmal zu machen
    Bin gerade in der Herstellung wie das duftet.
    Danke für das tolle Rezept
    Ich gebe dafür volle fünf Sterne Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ob man auch getrockneten Bärlauch nehmen...

    Verfasst von anja.schamott am 1. November 2016 - 20:10.

    ob man auch getrockneten Bärlauch nehmen kann? Wie viel ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles

    Verfasst von TM-Versuchskaninchen am 14. Mai 2016 - 12:39.

    Tolles Rezept...........................

     

    Nachdem ich es erst mit Rapsöl angesetzt hatte und die Flaschen schon fast leer sind, habe ich gestern Abend schnell noch mal 2 Liter Olivenöl mit 200 g Bärlaich angesetzt. Ist derzeit mein tägliches Öl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und ultra schnell

    Verfasst von Supergirl9996 am 25. April 2016 - 17:09.

    Sehr lecker und ultra schnell hergestellt. Hab das Öl jedoch nicht mehr gefiltert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept kann ich nur

    Verfasst von Russel90 am 23. April 2016 - 20:49.

    Ein super Rezept kann ich nur empfehlen so einfach zu machen vielen Dank dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt ein tolles Rezept!!!!

    Verfasst von Schbäzle am 7. April 2016 - 22:12.

    Echt ein tolles Rezept!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super

    Verfasst von Nikismutti am 2. April 2016 - 01:02.

    Super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Letztes Jahr schon gemacht,

    Verfasst von Anita177 am 30. März 2016 - 13:06.

    Letztes Jahr schon gemacht, werds aber heuer nicht filtern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade eben fertig geworden,

    Verfasst von catwomen23 am 26. März 2016 - 21:53.

    Gerade eben fertig geworden, allein die Farbe ist ja schon der wahnsinn. Richen tut es auf jedenfall schon sehr gut, bin gespannt wie es dann schmeckt tmrc_emoticons.-D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, auch ohne

    Verfasst von jule328 am 25. Mai 2015 - 18:37.

    Sehr lecker, auch ohne filtrieren. Ich nehme es sehr gerne für Salate, aber auch zum Braten und Kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sch super an,werde es

    Verfasst von Bella309 am 24. April 2015 - 20:53.

    hört sch super an,werde es ausprobieren wenn mein neuer TM da ist tmrc_emoticons.)

    Meinen alten habe ich schon abgegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Gestern abend

    Verfasst von Mixihexi am 23. April 2014 - 08:57.

    Hallo, 

    Gestern abend gefiltert. 

    Die Farbe ist ha der Wahnsinn. Riecht schon mal sehr lecker....Geschmackstest folgt heute.

     

    Aber natürlich schon mal geherzt u sowieso gespeichert. 

    Lg mixihexi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es geht natürlich auch mit

    Verfasst von Creekfarmers am 14. April 2014 - 17:35.

    Es geht natürlich auch mit allen anderen Ölsorten!!! Ich selbst werde es dieses Jahr mit Olivenöl machen!!! Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, ich gebe die Zweige von

    Verfasst von Creekfarmers am 14. April 2014 - 17:33.

    Ja, ich gebe die Zweige von Rosmarin, Thymian, Oregano... immer im Ganzen in das Öl!!! Sieht sehr dekorativ aus und der Geschmack überträgt sich!!! So lassen sich jede Menge leckere Öle herstellen!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schwarzkuh schrieb: Das

    Verfasst von Delphinfrau am 13. April 2014 - 00:27.

    schwarzkuh

    Das Rezept hört sich gut an ,nur wie lange hält sich das Bärlauchöl?

    bei sachgemäßer Lagerung (dunkles Glas, lichtgeschützt, kalt) müßte es sich recht lange halten, auf das MHD beim Öl, das man verwendet, achten... 

     

    aber ich habe eine ganz andere Frage:

    ich lehne Rapsöl für mich als Nahrungsmittel ab und möchte es nicht benutzen, aber es geht doch sicherlich auch ein hochwertiges, kaltgepresstes Oliven- oder Sonnenblumenöl??? Oder gibt es Gründe, die dagegen sprechen? 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wollte mal fragen ob

    Verfasst von Fa.Süß am 13. April 2014 - 00:20.

    Hallo wollte mal fragen ob das mit rosmarin, Thymian, Zitronenmelisse, liebStöckel auch funktioniert.?

    Hat schon wer evtl Erfahrung?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Rezept, geht schnell

    Verfasst von Thermomicha am 8. April 2014 - 18:35.

    super Rezept, geht schnell und man hat lange was davon. Lecker - lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Bärlauchöl ist über

    Verfasst von Creekfarmers am 14. Mai 2013 - 19:27.

    Das Bärlauchöl ist über mehrere Monate haltbar, wenn es dunkel und kühl gelagert wird!!! Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich gut an

    Verfasst von schwarzkuh am 12. Mai 2013 - 12:00.

    Das Rezept hört sich gut an ,nur wie lange hält sich das Bärlauchöl?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können