3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratengewürz


Drucken:
4

Zutaten

200 g

  • 50 g Steinpilze, getr.
  • 50 g Tomaten, getr. OHNE Öl
  • 50 g Röstzwiebeln
  • 20 g Naturreis

  • 3 EL Liebstöckel
  • 2 EL Petersilie
  • 2 EL Thymian
  • 2 EL Majoran
  • 2 EL Oregano
  • 2 EL Basilikum
  • 1 EL Estragon
  • 1 EL Kerbel
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 TL Bärlauch
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Bockshornklee, ganz
  • 1 TL Pfeffer, ganz
  • 1 TL Wacholderbeeren, ganz
  • 2 EL Zwiebel, getr.
  • 1 EL Knoblauch, getr.
  • 1 EL Paprika
  • 1 TL Curry
  • 2 Lorbeerblätter, ganz
5

Zubereitung

  1.  

    Zutaten aus dem 1. Block in den Closed lid,   zerkleinern

  2.  

    Restliche zutaten hinzu geben, weitere 30 Sek./St. 10 mahlen

  3.  

    Vor dem Öffnen des Deckels 5 Min. warten, bis sich der "Staub" gelegt hat

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Art und Menge der Kräuter können nach Belieben ausgetauscht oder weggelassen werden.

Es empfiehlt sich, ein Stück Backpapier zwischen Topf und Deckel zu klemmen; somit geht nichts verloren und der Deckel bleibt sauber.

Anschließend einen Brotteig herstellen - schmeckt super würzig, oder eine Suppe kochen, so bleibt nichts ungenutzt im Topf zurück.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Stimmt klaudia DANKE fürs Feedback und die 5*.

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 27. September 2017 - 14:36.

    Stimmt klaudia Big Smile DANKE fürs Feedback und die 5*.Love

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super und schnell gemacht....

    Verfasst von klaudia541 am 28. August 2017 - 22:23.

    Super und schnell gemacht.
    Sehr lecker
    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schwesti,...

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 3. April 2017 - 08:39.

    Hallo Schwesti,
    gerade erst entdecke ich Deine Anfrage von Dez. Das tut mir wirklich leid, dass ich Dir nicht geantwortet habe., aber seit der relaunch im Sept. ist hier vieles wie ein Lotteriespiel. So wurde ich lange nicht über Kommentare informiert, bzw. konnte ich nicht auf Kommentare antworten.. Doch dass ist jetzt hoffentlich alles vorbei.
    Doch nun zu Deiner Anfrage:
    Das Bratengewürz dient in erster Linie zum Würzen unterschiedlichster Soßen von Fleisch (Braten, Gulsch, Rouladen, etc.)/Hackfleisch; ist aber auch zum Marinieren von Fleisch verwendbar. Ich wollte die Fertigprodukte mit all den "E-Nummern" nicht mehr, und habe diese Gewürzmischung ausgetüftelt.
    Ich wünsche Dir gutes Gelingen und laßt es Euch schmecken.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist das als Bratensoße gedacht? Hört...

    Verfasst von Schwesti1 am 17. Dezember 2016 - 19:21.

    Ist das als Bratensoße gedacht? Hört sich echt gut an.... Zum Würzen für Gulasch.... ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können