3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gekörnte Brühe vom Thermosternchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Suppengemüse

  • 2 Stück Wurzeln
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Stängel Porree
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen

Gewürze

  • 2 Teelöffel Pfefffer
  • 2-4 EL Salz
  • 1 Teelöffel Muskat
  • 1 Teelöffel Zucker
5

Zubereitung

  1. Alles an Gemüse in den Thermomix geben und 20 Sek auf Stufe 5 schön klein häckseln.

    Gerne könnt Ihr auch anderes Gemüse verwenden was Ihr im Haus habt z. B. Kohlrabi, Tomaten, Paprika.  etc.

    Nachdem alles zerkleinert wurde bitte die Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

    Danach bitte die Gewürze aufstreuen und für 7 Stunden in den Ofen bei 80 Grad trocknen. Gerne kann auch die Gradzahl bis auf 100 Grad erhöht werden. Bitte darauf achten, dass nur ausgedörrt, bzw getrocknet wird. Es darf auf keinen Fall anbrennen.

    Je nach Ofen kann die Austrocknungszeit variieren.

    Nach dem Trocknen bitte alles in den Thermomix füllen und auf Stufe 10 pulverisieren. Fertig ist ein wunderbarer natürlicher Geschmacksverstärker mit dem Ihr super Schnell die richtige Basis für Saucen zaubern könnt.

     

  2. Füllt die gekörnte Brühe gerne in ein Einmachglas, sehr wichtig es muß halt trocken sein. Dann ist diese ohne bedenken 2 Monate haltbar. Aber so lange wird sie nicht reichen tmrc_emoticons.;)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • SHRS hat geschrieben:...

    Verfasst von Hardies3 am 13. Oktober 2017 - 08:27.

    SHRS hat geschrieben:

    Habe auch schon gefriergetrocknete Suppenkräuter genommen, staubt zwar etwas - also länger Deckel zu lassen, aber ich fand diese Variante nicht schlecht. Die Idee kam von einer TM Beraterin.

    Wie man es macht muß jeder selbst enscheiden. Hauptsache man weiß was dein ist.

    LG SHRS




    Hallo SHRS,
    mich würde die Zubereitung Deiner Variante mit gefriergetrockneten Suppenkräutern interessieren. Muss die Masse wegen der Gewürze auch noch in den Ofen oder wird einfach gemischt?

    LG hardies3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Ist ein ganzer Sellerie gemeint? Mit...

    Verfasst von tamani am 6. Januar 2017 - 18:27.

    Hallo. Ist ein ganzer Sellerie gemeint? Mit Grammangaben würde ich mich leichter tun. evtl einfach angeben wieviel alles Gemüse zusammen an Gewicht haben sollte.

    Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sonnenfix hat geschrieben:...

    Verfasst von Pinguin6 am 11. Dezember 2016 - 14:45.

    sonnenfix hat geschrieben:

    Pinguin6

    Super lecker, danke für dein Rezept.

    Ich persönlich drehe aber die Arbeitsschritte um. Ich dörre erst das Gemüse im Dörrautomat und mache dann den Rest.

    wieviel Gramm gedörrtes Gemüse hast du dann auf 100g Salz?

    Ich halte mich an das Rezept, Dörre aber erst und packe danach alles in den Thermi zum zerkleinern. Wieviel Gramm gedörrtes Gemüse das ist kann ich leider nicht sagen. Aber da es ja die Mengen von oben sind passt es geschmacklich sehr gut.



    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war echt skeptisch, aber

    Verfasst von simi1972 am 10. August 2016 - 19:11.

    Ich war echt skeptisch, aber diese Brühe ist richtig gut, geht uns nicht mehr aus  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eva M Mö schrieb: Ich hab ne

    Verfasst von sonnenfix am 11. Mai 2016 - 18:30.

    Eva M Mö

    Ich hab ne Frage, 80 Grad normal oder Umluft? 

    Immer Umluft!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pinguin6 schrieb: Super

    Verfasst von sonnenfix am 11. Mai 2016 - 18:20.

    Pinguin6

    Super lecker, danke für dein Rezept.

    Ich persönlich drehe aber die Arbeitsschritte um. Ich dörre erst das Gemüse im Dörrautomat und mache dann den Rest.

    wieviel Gramm gedörrtes Gemüse hast du dann auf 100g Salz?

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, vielen Dank.

    Verfasst von Dorle1 am 1. Mai 2016 - 22:03.

    Super Rezept, vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich mich an die

    Verfasst von muscarialba am 29. März 2016 - 23:15.

    Heute habe ich mich an die Gemüsebrühe gewagt. Sofort wurde das doppelte Rezept gemacht und ich muss sagen, der Zeitaufwand hat sich gelohnt. Leider ist mir die Brühe etwas zu pfefferlastig geworden, da ich die angegebene Menge an Pfefferkörner genommen habe. Das nächste Mal werde ich vorsichtiger sein. Die gekörnte Gemüsebrühe ist eine tolle Alternative zur Gemüsepaste und gehört ab jetzt zum festen Bestandteil in meiner Küche tmrc_emoticons.) .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe auch schon

    Verfasst von SHRS am 21. März 2016 - 17:09.

    Habe auch schon gefriergetrocknete Suppenkräuter genommen, staubt zwar etwas - also länger Deckel zu lassen, aber ich fand diese Variante nicht schlecht. Die Idee kam von einer TM Beraterin.

    Wie man es macht muß jeder selbst enscheiden. Hauptsache man weiß was dein ist.

    LG SHRS

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, danke für dein

    Verfasst von Pinguin6 am 21. März 2016 - 16:39.

    Super lecker, danke für dein Rezept.

    Ich persönlich drehe aber die Arbeitsschritte um. Ich dörre erst das Gemüse im Dörrautomat und mache dann den Rest.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach nur super es gibt

    Verfasst von ursi 84 am 15. Februar 2016 - 18:00.

    einfach nur super es gibt keine gekaufte Brühe mehr

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr genial! Jetzt ich

    Verfasst von Maggie1580Cgn am 20. Januar 2016 - 18:25.

    Sehr genial! Jetzt ich endlich wieder gekörnte Brühe verwenden,  was ich jahrelang boykottiert habe! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist super. Wir

    Verfasst von NoHeRoBe am 22. Dezember 2015 - 08:39.

    Das Rezept ist super. Wir haben den Knoblauch weggelassen und dafür noch ein paar andere Kräuter hinzugegeben und ich muss sagen, dass ich noch nie so eine gute, gekörnte Gemüsebrühe gegessen haben. Man braucht nicht viel zum Würzen da sie viel intensiver schmeckt, wie die, die man im Supermarkt kaufen kann. Wir haben 3 Bund Suppengrün, zusätzlich einen Bund Petersilie, 3 Zwiebeln und eine Schalotte verwendet und konnten damit ein ein 400 ml Glas randvoll machen. Zwischendurch haben wir immer wieder das Gemüse gelockert, damit es auch von unten gut durchtrocknet und nicht verbrennt. Gerne würde ich mehr als 5 Sterne geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , gerade erste Ladung

    Verfasst von Silke0308 am 9. Dezember 2015 - 15:13.

    Hallo , gerade erste Ladung im Ofen. Muss dlas Glas kühl gestellt werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo toll Ich habe knapp bei

    Verfasst von anna-s am 21. Oktober 2015 - 13:13.

    Sooo toll

    Ich habe knapp bei 100 ° Umluft rd. 5 1/2 Stunden gebraucht. Ab und an mal die Ofentür kurz öffnen, damit die Feuchtigkeit rausziehen kann. Zum Schluss kann auch gut ein Kochlöffel in der Tür das Ganze beschleunigen.

    Vielen Dank tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wird getestet

    Verfasst von eulenalex am 30. September 2015 - 12:52.

    wird getestet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Gekaufte Brühe

    Verfasst von Thermobrina am 25. September 2015 - 16:07.

    Sehr lecker! Gekaufte Brühe gibt es bei uns in zukunft nicht mehr!!!

    Lirum, larum, Löffelstiel Gentle stir setting tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab ne Frage, 80 Grad

    Verfasst von Eva M Mö am 1. Mai 2015 - 12:48.

    Ich hab ne Frage, 80 Grad normal oder Umluft? 

    Wenn du denkst es geht nimmer, kommt von irgendwo die Schoki her tmrc_emoticons.-) Dough mode

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sternchen sollte es dafür

    Verfasst von isus 2015 am 3. April 2015 - 01:05.

    Sternchen sollte es dafür auch noch geben - hab ich beim ersten post doch glatt übersehen. 

    Susi  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur super! Danke für

    Verfasst von isus 2015 am 3. April 2015 - 01:02.

    Einfach nur super! Danke für das tolle und gelingsichere  Rezept! Die Brühe schmeckt richtig lecker und wird ein fester Bestandteil meiner Küche!  tmrc_emoticons.)

    Susi  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss mal sagen, die

    Verfasst von boehsebcy am 21. März 2015 - 11:28.

    Ich muss mal sagen, die Stromkosten halten sich in grenzen, wenn man 8h den ofen anhat, sind dies ca. 3€ aber dafür hat man leckere brühe die schmeckt und nach eigenen bedürfnissen hergestellt werden kann tmrc_emoticons.) und ich finde das zählt mehr als glutamat und preis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Möhrchen :- )

    Verfasst von leras64 am 1. Februar 2015 - 22:32.

    Möhrchen :- )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh oh, wer lesen kann ist

    Verfasst von grünerkänguru am 23. Januar 2015 - 23:29.

    Oh oh, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Das wurde bereits diskutiert Party tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage, was ist mit

    Verfasst von grünerkänguru am 23. Januar 2015 - 23:13.

    tmrc_emoticons.) Eine Frage, was ist mit Wurzeln gemeint? Welche Wurzel soll man da nehmen? Petersilienwurzel??

     

    Vielen Dank schon mal für die Antwort tmrc_emoticons.)

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sternchen2807, sitze

    Verfasst von waschbisch am 10. Januar 2015 - 18:09.

    Hallo Sternchen2807,

    sitze gerade bei einer Tasse dieser selbstgemachter Brühe. Ich bin begeistert. Nahm alles Gemüse, das ich daheim  fand, darunter war ein Rest Spitzkohl, viel Zwiebeln, Knoblauch, Kohlrabi, dazu kaufte ich noch frischen Rosmarin, Liebstöckel und Majoran, und gönnte mir  das etwas teurere grobkörniges Meersalz. Das war es mir wert.

    Den Backofen lies ich die ganze Nacht laufen, ca. 8 Stunden.

    Sicherlich ist diese Brühe etwas teurer als gekaufte Brühe, aber nachdem ich die Zutatenliste des letzten gekauften Produkts durchlas, kann ich die Herstellung dieses Rezepts durchauch mit meinem Gewissen vereinbaren......

    Zutatenliste einer gekauften Brühe:

    Jodsalz,Maltrodoxin,Geschmacksverstärker,pflanzliche Fette,Zucker,1,8 % Zwiebeln,Gewürze,Kräuter,0,8 % Karotten,Karamellzuckersirup,Sellerie, 0,5 % Lauch,Pastinaken, Tomaten,natürliche Aromen.

    Welch ein Genuss!

    Zutatenliste dieser gekörnten Brühe: 100 % Gemüse !

     

    Vielen Dank für dieses Rezept!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach super

    Verfasst von leras64 am 13. Dezember 2014 - 13:07.

    einfach super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker, mache die Brühe

    Verfasst von Suzana1965 am 12. Dezember 2014 - 13:27.

    Superlecker,

    mache die Brühe jetzt schon zum zweiten Mal und bin total begeister. Vielen Dan für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das probiere ich, klingt

    Verfasst von tasty_sweety am 22. November 2014 - 12:48.

    Das probiere ich, klingt toll! Danke, Thermosternchen. Hab auch Dein Video gesehen. Ich würde gerne mehrere Gläser auf einmal machen und verschenken. Kann man die Zeit im Ofen auch nutzen, um 2 Bleche zu trocknen? Oder ist das untere dann nach 7 Stunden noch feucht?

     

    Liebe Grüße, Doreen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr langwierig (bei mir 6

    Verfasst von chrissi276 am 18. November 2014 - 10:14.

    Sehr langwierig (bei mir 6 1/2 Stunden im Ofen), aber ein super Ergebnis tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept!! Ich bin

    Verfasst von Väschen am 2. November 2014 - 14:48.

    Ein super Rezept!! Ich bin total begeistert Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vergessen: Es hält wirklich

    Verfasst von franknaber am 27. Juli 2014 - 10:59.

    Vergessen: Es hält wirklich keine 2 Monate, weil es so lecker ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suchtgefahr! Schon bei der

    Verfasst von franknaber am 27. Juli 2014 - 10:57.

    Suchtgefahr! Schon bei der Zubereitung riecht es sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total klasse!!! Ich habe es

    Verfasst von Seelentor am 12. Juni 2014 - 17:16.

    Total klasse!!!

    Ich habe es gestern aus zwei Päckchen Suppengrün und 2 Soloknoblauch-Knollen gemacht. Die Zeit im Backofen war bei mir durch die Menge ca 8-9 Stunden. Es ist wirklich total lecker und unsere Wohnung und das Treppenhaus haben total lecker gerochen. Allerdings finde ich es keine wirkliche Kostenersparnis, da man ja auch die Stromkosten vom Backofen reinrechnen muss, aber egal mir ist es die Sache alle mal wert tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wollte es eben testen, aber

    Verfasst von kleinerEngel am 7. Juni 2014 - 17:17.

    Wollte es eben testen, aber wirklich 7 Stunden in den Backofen? Und wieviel Gewicht hat das Gemüse insgesamt? Habe mir eine Packung Suppengemüse gekauft und weiß jetzt nicht wieviel ich an Gewürzen dazu nehmen muss. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbar, für mich als

    Verfasst von Luftikus am 1. Juni 2014 - 12:36.

    Wunderbar, für mich als Allergiker klasse zu wissen was in meiner Gemüsebrühe drin ist, und auch noch so simpel!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich am Wochenende

    Verfasst von Johanna1989 am 12. Mai 2014 - 10:19.

    Ich habe mich am Wochenende mal an die Brühe gewagt. Das war so simpel und man weiß, was drin ist. Super Sache!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ideal für´s

    Verfasst von SaHo4711 am 15. April 2014 - 11:05.

    Ideal für´s Karfreitagssüppchen mit Maultaschen das ich kochen möchte.

    Freu mich schon auf´s Zubereiten. Kochen und Backen ohne Geschmacksversärker und E´s und co, macht doch gleich viel mehr Spaß.

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach tolles Rézept. Und

    Verfasst von Bettina83 am 11. April 2014 - 11:37.

    Einfach tolles Rézept.

    Und das beste, man weiss was drin ist tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo thermosternchen. schon

    Verfasst von jochensbutterfly am 26. Februar 2014 - 14:06.

    Hallo thermosternchen.

    schon beim Lesen wollt ich an liebsten zum einkaufen fahren um mir Zutaten zu besorgen...hört sich echt lecker an  tmrc_emoticons.)

    hätt nur noch eine Frage...eignet sich das dann auch für Suppen?

    Ich hab mir erst kürzlich SuppenGrundstock gemacht! aber wenn der leer ist!, werd ich das mal testen  Cooking 1

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer lesen kann ist klar im

    Verfasst von Thermoguzzi am 15. Januar 2014 - 21:14.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich hab 1 Bund Petersilienwurzeln in der Zutatenliste gelesen, deshalb mein Hinweis. Da hatte ich wohl meine Brille nicht auf, grins. Nu ist alles klar und auch ich hab wieder was dazugelernt. Wußte auch noch nicht, daß Möhren auch Wurzeln heißen. tmrc_emoticons.)  

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Auflösung

    Verfasst von smsm12 am 15. Januar 2014 - 15:10.

    Vielen Dank für die Auflösung Big Smile jetzt weiß ich das auch, man lernt eben nie aus  tmrc_emoticons.D

    Dein Video hab ich auch gleich angeschaut, wirklich toll. Morgen gehts einkaufen, dann teste ich das mal!

    Geherzt wird aufreden Fall schonmal.

    LG Smsm12


    Immer locker bleiben  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen Ihr Lieben, ich

    Verfasst von Sternchen2807 am 15. Januar 2014 - 11:07.

    Guten Morgen Ihr Lieben, ich löse mal das Rätsel. Es ist wirklich so das wir hier im hohen Norden zu Mohrrüben Wurzeln sagen. Ich vergesse immer das das nicht geläufig ist. Aber ich kann auch sagen es ist kein Problem Petersilienwurzeln zu verwenden. Das Rezept ist wirklich sehr flexibel. Guckt Euch gerne mal auf meinem Kanal das Video dazu an. L G Claudia

    http://youtu.be/wYVgJ_ZYcUs

    http://www.youtube.com/watch?v=wYVgJ_ZYcUs

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin zwar nicht der

    Verfasst von Thermoguzzi am 14. Januar 2014 - 22:33.

    Ich bin zwar nicht der Rezepteinsteller, aber ich weiß, daß wirklich Petersilienwurzel gemeint ist.

    Sie ist eine verwandte Art der uns bekannten Petersilie. Es wird nicht das Grüne verwendet, sondern die weiße Rübe, die unter der Erde wächst, die Wurzel eben. Es gibt sie inzwischen nicht nur am Gemüsemarkt, sondern auch im Supermarkt. Sogar bei A...i hab ich sie schon mehrfach gesehen.

    Ich hoffe ich konnte es gut erklären. tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin, moin, hier im Norden

    Verfasst von karndt am 14. Januar 2014 - 09:56.

    Moin, moin, hier im Norden sagt man zu Möhren auch Wurzeln. Vielleicht hilft Dir dieser Tipp.

    Liebe Grüße

     karndt

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen,  dein Rezept

    Verfasst von smsm12 am 14. Januar 2014 - 09:44.

    Guten Morgen, 

    dein Rezept hört sich gut an, aber steh gerade ein wenig auf dem Schlauch, was meinst du mit Wurzeln? Petersilienwurzeln?

    LG Smsm12


    Immer locker bleiben  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können