3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünkernbolognese


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce

  • 2 Meßbecher Grünkern
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 1 l Wasser
  • 200 g Tomatenmark
  • 2 gehäufte Teelöffel Gemüsebrühe (ich nehme selbstgemachte Gemüsepaste)
  • etwas Basilikum
5

Zubereitung

  1. Den Grünkern ca. 20 Sekunden im Closed lid auf Turbostufe mahlen, dann Zwiebel zugeben und noch mal kurz Turbostufe.
    Butter dazugeben und alles 2,5 Minuten / 100 ° / St. 2 dünsten.
    Anschließend die restlichen Zutaten zufügen. Alles zusammen 10 Min. / 100 ° / Stufe 3 aufkochen.

    In der Zwischenzeit Vollkornnudeln oder Vollkornspaghetti für 4 Personen kochen und warm stellen. Ich mach das meist seperat im Topf. (Wer lieber normale Nudeln mag, nimmt halt die.) 

    Nudeln und Sauce anrichten. Guten Appetit.

     

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sauce lässt sich einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckere Sauce. Läßt

    Verfasst von Schwabenmama am 10. Juli 2015 - 16:09.

    Super leckere Sauce. Läßt sich auch prima spontan zubereiten weil die Zutaten ja alle (bis auf vielleicht Grünkern) im Vorratsschrank sind und nicht noch extra eingekauft werden muss.   tmrc_emoticons.) 

    Gibts bald mal wieder....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe auch

    Verfasst von mkraus am 18. März 2015 - 14:41.

    Sehr lecker, ich habe auch noch Gemüse dazu getan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell gekocht und

    Verfasst von MelGrenzel am 10. September 2013 - 16:02.

    Super schnell gekocht und super schnell gegessen tmrc_emoticons.) Absolut kindertaugliches Essen!

    Danke für das tolle, einfache und v.a. gesunde Rezept, das nicht nur meinen Kindern, sondern auch meinem sonst Fleischbolognese-essenden-Freund schmeckt! Das nächste Mal gebe ich wahrscheinlich noch Möhren zu den Zwiebeln dazu. Ich lasse gerne die ersten Sternchen hier!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können