3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Guten-Morgen-Müsli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 35 g Mandeln, oder andere Nüsse
  • 35 g Walnüsse, oder andere Nüsse
  • 2 Äpfel
  • 500 g (Natur)-Joghurt, Fettgehalt nach Wunsch
  • 60 g Haferflocken, grob oder fein nach Wunsch
  • 6 geh. TL Leinsamen
  • 40 g flüssiger Honig
  • 1-3 EL Rosinen
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    So gelingt das leckere Müsli :)
  1. Nüsse in den Mixtopf geben, Messbecher einsetzen. Nüsse 15 Sekunden / Stufe 6 mahlen

     

  2. Äpfel vierteln und entkernen. (Nach Wunsch schälen)Äpfel in den Mixtopf geben, Messbecher einsetzen.Äpfel 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

    Nüsse und Äpfel mit dem Spaten nach unten schieben.

     

  3. Restliche Zutaten in den Mixtopf geben und Messbecher einsetzen.Alles Zusammen 10 Sekunden / Counter-clockwise operation / Stufe 3 vermischen.

     

  4. Das Müsli sollte über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden, damit die Leinsamen richtig schön aufquellen können.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Alle Zutaten können nach Geschmeck und Belieben verändert werden.

Das Müsli ist im Kühlschrank bis zu 3 Tagen haltbar.

Morgens kann das Müsli noch mit frischen Obst verziert werden. Mein Favorit: 1/2 Apfel mit Himbeeren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker,...

    Verfasst von U-1301 am 25. März 2017 - 11:51.

    Sehr lecker,

    vielen Dank für das Rezept.

    Schöne Grüße

    U-1301

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, lecker, lecker! Ich

    Verfasst von ChriFiKi am 13. August 2016 - 10:22.

    Lecker, lecker, lecker! Ich habe 100g des Joghurts durch Milch ersetzt, damit es nicht zu trocken ist. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Müsli ist nach meinem

    Verfasst von shalom74 am 26. Juli 2016 - 13:10.

    Das Müsli ist nach meinem Geschmack viel besser, am Morgen frisch zubereitet, nach einweichen im Kühlschrank ist es matschig am nächsten Morgen. Ich stelle nur die Leinsamen am Abend mit Wasser bedeckt in den Kühlschrank, die ich dann am Morgen unterrühre in Schritt 3.

    So ist es lecker!

    Die Menge mit 500 gr Joghurt für 2 Personen ist zuviel. Diese Menge reicht für 4 Personen. 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker. 

    Verfasst von Silvi 1963 am 6. Juli 2016 - 15:05.

    tmrc_emoticons.) Einfach nur lecker.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eigentlich bin ich kein

    Verfasst von Elgo1707 am 5. Juli 2016 - 15:42.

    Eigentlich bin ich kein Müslifreund, hab es trotzdem probiert, und ich muss sagen, es schmeckt super lecker und sättigt auch bis zum Mittag essen. Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DAS beste Müsli, das ich

    Verfasst von homemade-with-Love am 3. Juli 2016 - 23:07.

    DAS beste Müsli, das ich jemals gegessen hab!

    Liebe mynewhome, dein Rezept ist sehr lecker und ich kann es nur weiterempfehlen!

    Das Rezept verdient ganze 5 Sterne! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können