3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Knusper Müsli ohne (Industrie-) Zucker


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Knusper Müsli ohne (Industrie-) Zucker

  • 200 g Nussmischung
  • 250 g Haferflocken (oder Getreide-/Basis-Flocken)
  • 20 g Sonnenblumenkerne (wenn gewünscht)
  • 30 g Butter
  • 20 g Kokosblütensirup
  • 20 g Agavendicksaft
  • 50 g Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
5

Zubereitung

    Knusper-Müsli
  1. Backofen auf 160 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

    Zuerst Nussmischung, dann Hafeflocken und Sonnenblumenkerne (können auch weggelassen werden) in den Closed lid geben. 8 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.

    Topfinhalt umfüllen.

    Butter in den Closed lid geben und 1 Minute 100 Grad auf Stufe 1 schmelzen.

    Danach Kokosblütensirup, Agavendicksaft, Wasser, Salz und Zimt hinzugeben und noch einmal für 1 Minute 100 Grad Stufe 1.

    Die Flocken-Nuss-Mischung zurück in den Closed lidnd für 10 Sekunden Counter-clockwise operation Stufe 4 vermischen.

    Die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Ofen für 20 bis maximal 25 Minuten backen.

    Ab Minute 10 alle 5 Minuten die Mischung mit einem großen Löffel (z.B. Schaumlöffel) vorsichtig wenden, so dass es gut durchtrocknet und nicht zu dunkel wird.
    Achtung: Wenn Ihr hierbei zu kräftig rührt, fallen die für das Knuspermüsli typischen Klumpen auseinander.

    Das Müsli nach der Backzeit im noch warmen Zustand vorsichtig zu Krümeln in der gewünschten Größe teilen.

    Bei geöffneter Backofentür oder auf einer Ablage auf dem Blech vollständig auskühlen lassen. Erst dann in luftdichte Vorratsdosen oder Gläser abfüllen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe mit der Menge an Zucker viel experimentiert, dies ist die finale Version.

Der Sirup ist dabei nicht sehr süß, so dass ich immer noch zusätzlich Agavendicksaft oder Ahornsirup hinzufüge. Dafür schmeckt er etwas nach Karamell, was ich im Müsli sehr lecker finde.

Das Müsli wird durch den Kokosblütensirup (Variation: Dattelsirup) etwas dunkler als normal. Deshalb achte ich beim Backen besonders auf die Bräunung.

Bei Verwendung von normalem Zucker muss nur die Wassermenge erhöht werden.

Nach dem Backen und Trocknen füge ich zur Variation Kokosflocken, getrocknete Beeren, Rosinen oder Chia-Samen hinzu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das Rezept. Es schmeckt sehr...

    Verfasst von Winterengelchen am 3. Oktober 2018 - 16:43.

    Vielen Dank für das Rezept. Es schmeckt sehr lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sternchen noch

    Verfasst von ZurückAnDenHerd am 1. Februar 2018 - 08:09.

    Sternchen noch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt! Danke für das Rezept! Mit glutenfreien...

    Verfasst von ZurückAnDenHerd am 1. Februar 2018 - 08:08.

    Perfekt! Danke für das Rezept! Mit glutenfreien Haferflocken wird das Müsli glutenfrei und die ganze Familie kann es genießen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können