3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbismus für Brot, Brötchen, Kekse, Muffins etc.


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 Stück Hokkaido, mittlere Größe
  • 70 g Wasser
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kürbis waschen und in der Mittle halbieren. Im Backofen bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) ca 35 Minuten weich backen. Abkühlen lassen.

     

    Nun den Kürbis in Stücke schneiden. Die Schale könnt Ihr gerne dran lassen oder natürlich auch aushöhlen.

     

    Kürbis und Wasser in den Mixtopf geben. (Bei einem größeren Kürbis den Vorhang auf mehrere Einheiten verteilen.) Mit Hilfe des Spatels ca. 30-50 Sek/Stufe 5 zu einem Mus verarbeiten. Wünscht Ihr das Mus noch feiner, dann lasst es einfach etwas länger laufen.

     

    Ich verwende das Mus gerne zum backen für Brot, Brötchen oder Stuten. Manchmal benötigt Ihr Kürbismus für Kekse oder Muffins.

     

    Zur Verfeingerung macht doch einfach Zimt, Kardamon oder Nelken dran.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, hab mal eine Frage,

    Verfasst von ASG am 13. September 2015 - 12:15.

    Hallo,

    hab mal eine Frage, wie lange hält sich dieses Mus?

    Kann man es wieder erhitzen und in Twist-off-Gläsern aufbewahren?

    LG Angela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können