3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paleo Müsli - low carb


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Müslimasse

  • 1 Ananas
  • 6 Datteln ohne Kern, getrocknet
  • 1 Orange
  • 1/2 Mark einer Vanilleschote
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 200 g Mandeln ganz
  • 200 g Kokoschips
  • 40 g Apfelchips
  • 30 g Macadamianüsse, egal ob gesalzen oder nicht
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Cranberries getr
  • 100 g Kokosöl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 120 Grad vorheizen, Backblech herausnehmen mit Backpapier auslegen und mit wenig Kokosöl einfetten.

    Mandeln, Macadamianüsse, Kokos- und Apfelchips unter Sichtkontakt kurz im Closed lid auf St. 6-7 grob zerkleinern.

    In eine Schüssel umfüllen und mit den getrockneten Cranberries und Sonnenblumenkernen vermischen.

    Nun das Kokosöl im Closed lid 1min. 70 Grad St.1 erwärmen.

    In der Zwischenzeit die Ananas schälen und in Stücke teilen.

    Ananas, Datteln, Saft der Orange, Vanillemark und Zimt zu dem geschmolzenem Öl in den Closed lid geben. Auf Stufe 8 pürieren.

    Die flüssige Masse zu den trocken Zutaten in der Schüssel geben und gut vermengen.

    Auf das Backblech geben und 2 Std. backen. Alle 20 - 30 min wenden.

    In luftdichten Behältern bis zu 2 Wochen haltbar.

    Nach dem Paleo Prinzip ißt man es mit Kokos- oder Mandelmilch oder mit frischem Orangensaft.

    Man kann es aber natürlich auch mit Joghurt oder Milch genießen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Trockenobst und die Nüsse können natürlich nach Geschmack variiert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Richtig lecker! Aber auch nach 2,5 Stunden im Ofen...

    Verfasst von Lausfehl77 am 5. Februar 2017 - 11:22.

    Richtig lecker! Aber auch nach 2,5 Stunden im Ofen noch feucht. Soll das so sein? Dann hält es doch bestimmt keine 2 Wochen? Waren die 120 grad eventuell Umluft? Hab am Schluß noch etwas höher gedreht..Aber blieb feucht. Trotzdem super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker,lecker,lecker.......

    Verfasst von Gini73 am 11. Dezember 2016 - 12:55.

    Lecker,lecker,lecker.......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr gutes Rezept fürs

    Verfasst von angela-maria am 9. August 2015 - 21:44.

    Ein sehr gutes Rezept fürs Frühstück.

    Schmeckt auch mit Kuhmilch.

    VG Angela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • es ist wirklich lecker, mir

    Verfasst von Feined am 8. Oktober 2014 - 20:30.

    es ist wirklich lecker, mir nur leider zu süß. Würde es aber immer gerne empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Müsli gestern

    Verfasst von Stefania1973 am 24. August 2014 - 13:19.

    Ich hab das Müsli gestern gemacht und bin total begeistert! Sehr empfehlenswert !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können