3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzbier - Pfeffer - Marinade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 6 Nackensteaks

Marinade

  • 1 EL bunte Pfefferkörner
  • 4 Zwiebeln, geviertelt
  • 2 Zweige Rosmarin, abgezupft
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 500 g Schwarzbier
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Senf mittelscharf
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Pfeffer in den Mixtopf geschlossen und 10 Sek/ St.7 grob zermahlen. Umfüllen. Dann die Zwiebeln und den abgezupften Rosmarin in den Mixtopf geschlossen und 6 Sek/ St. 5 zerkleinern, mit den Spatel nach unten schieben. Öl dazu und 3 min/Varoma/St.1 andünsten. Dann das Schwarzbier dazu und 5 min/Varoma/St. 1 ohne Messbecher ( Gareinsatz oben drauf) kochen lassen. Zum Schluss Honig, Pfeffer und Senf dazu und 20 Sek/ St. 3 unterrühren. Steaks in die abgekühlte Marinade legen und über Nacht ziehen lassen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr flüssige Marinade, aber

    Verfasst von Francie_TM am 18. Juli 2014 - 17:15.

    Sehr flüssige Marinade, aber erfüllt ihren Zweck!Sieht etwas unappetitlich aus, aber meine Gäste waren vom Geschmack begeistert tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können